16.02.12 23:25 Uhr
 216
 

Fußball/Europa League: Hannover 96 gewinnt nach Rückstand doch noch

In einem Spiel der Europa League gewann am heutigen Donnerstagabend Hannover 96 gegen den FC Brügge mit 2:1 (0:0). 42.000 Besucher waren ins Stadion gekommen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Maxime Lestienne (51.Minute) die Gäste in Führung. In der 73. Minute erzielte Artur Sobiech den Ausgleich.

Zehn Minuten vor Ende der Partie verwandelt Jan Schlaudraff einen Strafstoß per Lupfer und sorgte so für den Sieg der Gastgeber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hannover 96, Europa League, Rückstand
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 23:27 Uhr von Brecher
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Geiles Spiel: Trotz grausamer Fehlentscheidungen vom Schiri höchstverdient gekommen. Ich erinnere mich an dieser Stelle immer wieder gerne an die Typen hier, die prophezeit haben Hannover würde Deutschland in der EL blamieren :P
Kommentar ansehen
16.02.2012 23:48 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
na gibts denn sowas: Wer hätte das gedacht, es gibt doch glatt eine Fußball-Mannschaft die sogar Hannover 96 im "Leicht-Fallen-Lassen" etwas vormachen kann. Ich war überrascht.

Spass beiseite. Der Schiri heute hat echt Mist gebaut, und das Ergebnis ist dank der ganzen Falschentscheidungen sehr dankbar für Brügge. Ein 4:1 für Hannover wäre locker gerechtfertig gewesen.
Kommentar ansehen
17.02.2012 04:58 Uhr von kleefisch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Schiedsrichter samt seinen Helfershelfern, vor allem aber der Torrichter, waren katastrophal. Hannover hat spitze gespielt. Aber jetzt will ich aber auch mal eine Lanze für Christoph Daum brechen. Der hat aus dem FC Brügge eine gut funktionierende Mannschaft gemacht. Das wird schwer für Hannover im Rückspiel.
Kommentar ansehen
17.02.2012 17:59 Uhr von R4V3R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Spiel von Hannover!!
1 Elfer nicht gegeben und 1 Tor aberkannt. Wäre ein deutliches 3:1 oder 4:1 gewesen. Mit der Chancenverwertung die andere Vereine haben, hätte Hannover 6:1 oder auch höher gewinnen können. So bleibt es im Rückspiel aber wenigstens noch spannend :P
Auf Hannover in die nächste Runde! :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?