16.02.12 19:53 Uhr
 160
 

Hannover: Bewaffneter Raubüberfall auf ein Internetcafé

Ein Internetcafé wurde am heutigen Donnerstagmittag gegen 12.00 Uhr Ziel eines bewaffneten Räubers.

Der Mann betrat den Laden, ging direkt auf den Inhaber zu und verlangte Bargeld. Dabei bedrohte er den Mann mit einem Messer. Darauf kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf der Räuber dem Inhaber das Messer in den Oberkörper stach.

Dieser wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Täter konnte unerkannt entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Messer, Raubüberfall, Internetcafé
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 06:29 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
da karneval ist, vergebe ich dir, die dummheit mit deinem kommentar.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?