16.02.12 19:53 Uhr
 165
 

Hannover: Bewaffneter Raubüberfall auf ein Internetcafé

Ein Internetcafé wurde am heutigen Donnerstagmittag gegen 12.00 Uhr Ziel eines bewaffneten Räubers.

Der Mann betrat den Laden, ging direkt auf den Inhaber zu und verlangte Bargeld. Dabei bedrohte er den Mann mit einem Messer. Darauf kam es zu einer Rangelei, in deren Verlauf der Räuber dem Inhaber das Messer in den Oberkörper stach.

Dieser wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Täter konnte unerkannt entkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Messer, Raubüberfall, Internetcafé
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2012 06:29 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1