16.02.12 18:24 Uhr
 415
 

Neue App radiert unerwünschte Personen ganz einfach aus Fotos

Wohl jedem ist es schon einmal passiert: Man bringt sich in Position um ein Objekt zu fotografieren - und prompt läuft jemand durch das Bild und verdirbt es damit.

Doch das muss nun nicht mehr für Verdruss sorgen. Eine neue App für iPhones und Android-Smartphones kann störende Personen einfach aus Fotos wegradieren.

Die App merkt sich, welche Objekte sich zum Zeitpunkt der Aufnahme bewegt haben. Diese kann man dann einfach verschwinden lassen. Das beste: Die dabei entstehende Lücke füllt die App automatisch auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Handy, Smartphone, App, Bearbeitung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 18:51 Uhr von Post_Oma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht: Eigentlich find ich klingt das ganz gut.Passiert mir zwar nich so oft,aber wenn doch,dann ists ärgerlich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?