16.02.12 18:04 Uhr
 1.216
 

Neue EU-Pläne: Rentenalter soll in Deutschland noch weiter angehoben werden

Die Europäische Union hat jetzt ihr sogenanntes Weißbuch vorgelegt. Darin sind die Rentenpläne für die gesamte EU verzeichnet.

Die neuesten Pläne darin sehen vor, das Renteneintrittsalter noch wesentlich weiter anzuheben. In Zukunft will man es an die gestiegene Lebenserwartung koppeln. Weiter soll die sogenannte Frühverrentung wesentlich eingeschränkt werden.

Auch ist die Ausweitung seniorenfreundlicher Arbeitsplätze vorgesehen. Alles in allem bedeutet das für Deutschland, dass das erst vor kurzem angehobene Renteneintrittsalter bald noch um einige Jahre nach oben gehen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, EU, Europäische Union, Rentenalter
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 18:13 Uhr von Exilant33
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Warum nicht auf 120 Jahre setzen dann erspart "Ihr" euch gleich die Rentenauszahlung! Besch......n Ar........r!!
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:03 Uhr von Clemens1991
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Unfassbar!!! Wenn das wirklich durchgesetzt werden soll ist WIDERSTAND angesagt und dann wähl ich auch sicher NPD!

Krasse Sache! Und die in Frankreich regen sich auf, wenn sie bis 62 arbeiten sollen....

Raus aus der EU!
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:04 Uhr von fallobst
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
falsch: habe das weißbuch jetzt mal überflogen. da steht nirgendwo ein alter drin. es wird nur allgemein gesagt, dass es probleme geben wird, weil die leute immer älter werden, somit deren bezugsdauer bzgl. der rente steigt und damit auch die gesamtbelastung für die staatshaushalte. gleichzeitig stehen dem weniger arbeitende gegenüber aufgrund des demographischen faktors. das wars. dann wird nur noch allgemein gesagt, dass man dagegen etwas unternehmen sollte.

dieses problem ist ja jedem vernünftigen menschen bewusst. soweit nichts neues.
alle anderen behauptungen sind unbewiesene behauptungen. zumindest in dem weißbuch steht darüber nichts konkretes. im gegenteil, darin ist nur die rede davon, dass es viele leute gibt, die auch noch bis zum 65. lebensjahr sehr fit sind. deutschland hat im vergleich zu anderen eu-ländern bereits ein sehr hohes renteneintrittsalter, nämlich 67. ich bezweifle sehr stark, dass das bis 2020 in irgendeiner weise angehoben wird.

lustigerweise beziehen sich jetzt auch alle halbwegs seriösen zeitschriften auf bild als quelle und deren unbewiesener behauptung.
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:12 Uhr von fallobst
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
@ npd-wähler: ich bin sicher kein freund von grün-rot, aber wie kommt ihr nur auf die idee diese npd-vollmongos zu wählen? diese dummen vögel haben weniger drauf als der dreck unter meinen schuhen. das sind nur billige schießbudenfiguren, die haben ein solches bildungsdefizit, dass die glatt nochmal in die grundschule müssten. nur weil die ein paar wenige vorschläge haben, bei denen sich viele andere politiker noch zieren, kann man diese inkompetenz im quadrat nicht wählen. die sind einfach zu hohl. meiner meinung nach auch zu dumm um überhaupt gefährlich zu sein.

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:21 Uhr von Joeiiii
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nicht gleich ein Firmenfriedhof? Arbeiten bis zum Tod und dann gleich eingraben!

Die haben doch einen Sprung in der Schüssel! Wer behält denn Arbeiter, die 70 Jahre und älter sind? Oder wer stellt solche Arbeiter ein? Aber klar: Wer 50 Jahre z.B. Dachdecker war, kann mit 75 auch noch wie ein junger Hüpfer rauf aufs Dach.

Und was machen die Sesselwärmer in Brüssel? Die haben es sich längst gerichtet und gehen frühzeitig in Pension, mit völlig überzogenen Bezügen.
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:26 Uhr von masteroftheuniverse
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
npd wählen? als ob diese inkompetenten vollpfosten in der lage wären aus der eu auszutreten..(was auc gar nicht möglich ist)

überhaupt daran zu glauben dass diese schw...lutscher in der lage (oder willens) wären politik zu machen zeugt von geistiger armut!

schau dir doch mal die einzelnen gestalten an..einer so dämlich wie der andere aussieht..

aber der sinn solcher meldungen ist einfach nur die gesetzliche, umlagenfinanzierte rente (welche entgegen anderslautender behauptungen äusserst krisensicher ist) zugunsten privater vorsorge abzuschaffen, was bild und co ja schon lange predigen..

[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:29 Uhr von raterZ
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ach unsinn: das mit dem alter ist unsinn. der wahre grund ist, dass bald alle renten futsch sind mit der drohenden weltwirtschaftskrise.
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:31 Uhr von Miauta
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ist klar! Die W***** wollen doch, dass wir verrecken. Jeden Tag neue Meldungen über die man sich aufregen kann! Bald sterben wir alle an nem Herzinfarkt!

Kann doch echt nicht wahr sein. Irgendwann ist auch mal Schluss!

Aus Protest in nem bestimmten Alter einfach den Job schmeißen (bzw. sich kündigen lassen)!

Booah!!!! :-@
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:55 Uhr von Criseas
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Seid ihr alle noch so Naiv? Seid ihr alle noch so Naiv und glaubt an das Eintrittsalter und die Rente?

Sorgt selber vor und geht in "Rente" wann ihr das wollt!! Fertig -.-

immer das geheule
Kommentar ansehen
16.02.2012 20:10 Uhr von fallobst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ immernurich: im weißbuch steht nirgendwo was von deutschland oder etwas dergleichen. genausowenig, wird eine zahl genannt. lies einfach meinen kommentar vom anfang, dann wird dir klar, dass du dir keinen kopf machen musst. hier wird durch unsinnige behauptungen von bild etwas aufgebauscht
Kommentar ansehen
16.02.2012 20:14 Uhr von fallobst
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ criseas: das problem ist ja, dass du dennoch rentenabgaben bei jedem monatslohn zahlen musst, ohne, sofern du immer fleißig arbeitest und genug geld verdienst, dass du davon einen nennenswerten betrag zurückbekommst. das ist als zahlst du gezwungenermaßen immer schön in eine versicherung ein, ohne das geld im versicherungsfall zu sehen. es ist einfach eine reine, unumgehbare abgabe/steuer. das pisst die leute an.

eine private vorsorge ist natürlich nötig, aber die frage ist, wie viele sich das leisten können.
Kommentar ansehen
16.02.2012 20:19 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@fallobst: Sehr guter Kommentar mit dem Weißbuch!

Man merkt, die Quelle will Stimmung machen!
Kommentar ansehen
16.02.2012 20:28 Uhr von silent_warior
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist alles relativ: Es gibt Menschen die können einfach nicht bis ins hohe Rentenalter arbeiten weil der Körper das einfach nicht mitmacht und andere können noch mit über 70 arbeiten weil dadurch einen Sinn/Ziel im Leben haben und weil die Arbeit nicht so belastend ist.

Das Renteneintrittsalter sollte mal auf 68 erhöht werden, wie sehen die neuen Pläne aus? 73?

Scheinbar wurde das Geld welches für die Rente eingezahlt wurde für andere Zwecke verwendet (paar Billionen für die Bankenrettung) und die Rentenkasse ist leer, als neuen Rentenersatz gibt es jetzt leider nur noch die Sozialhilfe. (da kann auch die NPD nichts daran ändern)
Kommentar ansehen
16.02.2012 21:03 Uhr von masteroftheuniverse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
an alle die glauben dass private vorsorge (riestern) sinvoll ist:
äusserst interressanter beitrag!


http://mediathek.daserste.de/...

edith: interressant vor allem das unvermögen der beteiligten politiker ihre fehlentscheidungen einzusehen und zu korrigieren..

[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
16.02.2012 21:05 Uhr von Petabyte-SSD
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mit 50 muss Schluss sein: In der Türkei gehen sie mit 50 in Rente, kenne einen, der sich darüber aufregt, weil man früher schon mit 45 in Rente kam.

Gerade heute, wo der Durchschnittsdeutsche nur noch 15 Stunden in der Woche arbeitet, könnte man leicht mit 50 in Rente gehen, wenn nicht nur 23% der Bevölkerung wirklich arbeiten würden, mit dem Rest meine ich Arbeitslose, H4 Empf., Sesselfurzer in der Verwaltung, Behörden usw....
spätestens wenn ich 50 bin arbeite ich garantiert nichts mehr, di ekönne mich mal
Kommentar ansehen
16.02.2012 21:49 Uhr von HateDept
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ruhe bewahren !!! Das Renteneintrittsalter wird hier in allen denkbaren Fasetten so lange thematisiert, bis entweder niemand mehr was gg. Rente mit 67 einzuwenden hat, oder die Mehrheit "froh" ist, wenn man sich auf ... 75 "einigt".

NICHT VERGESSEN! Schon das Eintrittsalter 67 ist volkswirtschaftlicher und sozialpolitischer Unsinn - schon dagegen muss man sich zur Wehr setzen.

Parteien wie die NPD reihen sich betreffs solcher Themen natürlich ein - auf etliche andere Fragen wie Mitbestimmung, individuelle Freiheit, Rolle der Gewerkschaften usw. ... haben sie aber keine Antworten.
Kommentar ansehen
16.02.2012 21:59 Uhr von HateDept
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ja Zensus: Schmarotzer und Kriminelle rauswerfen - ganz große Leistung.

Warum sollte man sich auch überhaupt mit irgendwelchen Problemen dieser Art gesellschaftlich auseinandersetzen, ... nicht wahr!? Warum sollte man überhaupt nachdenken ... !? Einfach alle gleich schalten - fertig. Dann nörgelt auch niemand wegen irgendwelcher Renteneintrittsalter-Grenzen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aufruf der Türkei-EU-Kommission an die Europäische Union
Schottland: Kein Mindestpreis für Whisky
Flüchtlingskrise: Heiko Maas kritisiert Bruch der Dublin-Regel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?