16.02.12 17:19 Uhr
 319
 

Äthiopien: Archäologe glaubt, Goldmine der Königin von Saba gefunden zu haben

Ein britischer Archäologe glaubt die Goldmine gefunden zu haben, in der die Königin von Saba ihre Schätze aufbewahrte. Die Archäologen wurden von einem Goldsucher darauf aufmerksam gemacht.

Der gefundene Schacht liegt in der Nähe des Gebietes wo das 3.000 Jahre alte Königreich von Saba lag. Forscher glauben es erstreckte sich von Äthiopien bis Jemen. Die Archäologen fanden eine sechs Meter große Steinplatte die eine Sonne und einen Halbmond zeigt.

Dies ist quasi die Visitenkarte von Saba. Die vollständige Ausgrabung der Mine soll bald erfolgen. In der hebräischen Bibel ist niedergeschrieben wie die Königin von Saba nach Jerusalem reist, mit einem großen Gefolge und vielen Schätzen, um König Salomon zu besuchen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Archäologe, Königin, Äthiopien, Goldmine
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 17:25 Uhr von alphanova
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
sprach Knöllchenhorst zum Checker "ich sehe was, was du nicht siehst, und das sind 4 Interpunktionsfehler" ^^
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:38 Uhr von architeutes
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@alphanova: was zählt ist doch die News und die ist gut.
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:53 Uhr von alphanova
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@architeutes: ich sehe das anders. bei einer News muss nicht nur der Inhalt korrekt wiedergegeben werden, sondern sie muss auch formal den gültigen Rechtschreib- und Interpunktionsregeln genügen. ich weiß, hier bei SN sieht man das nicht so eng, aber diese Regeln haben tatsächlich einen tieferen Sinn.

sicherlich kann es vorkommen, dass man als Autor MAL einen Rechtschreib- oder Grammatikfehler einbaut oder als Checker MAL einen solchen übersieht, aber guck dir an, was hier so im Laufe des Tages veröffentlicht wird. 4 oder 5 Fehler in einer News sind keine Seltenheit.

selbst wenn der Inhalt korrekt ist, macht das keinen guten Eindruck...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?