16.02.12 14:43 Uhr
 294
 

Aachen: Drohungen veranlassen zwei Karnevals-Korps zum Verzicht auf ihre Pferde

Zwei Aachener Karnevals-Korps haben sich entschlossen, auf ihre Pferde zu verzichten. Grund ist eine Drohung, die der Besitzer eines Pferdestalls erhalten hat.

In der Drohung wurde ihm mitgeteilt, das sein Stall abbrennen werde, wenn er eines der Pferde an die Karnevalisten verleihe.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. "Wir nehmen die Drohung ernst", sagte Polizeisprecher Paul Kemen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aachen, Pferd, Drohung, Karneval, Umzug, Verzicht
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an
Politiker und Rapper Julien Ferrat zeigt in Musikvideo Szenen echter Abtreibung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump sprach böse über Kristen Stuarts Privatleben: Nun redet Sie
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?