16.02.12 13:02 Uhr
 10.822
 

ARD übertreibt mit "Bodyguard"-Ausstrahlungen: Whitney-Houston-Film zum dritten Mal

Die ARD scheint es mit der Ausstrahlung des Filmes "Bodyguard" zu übertreiben, in dem die verstorbene Whitney Houston die Hauptrolle spielt.

Bereits zum dritten Mal läuft der Film nun in dieser Woche im Ersten. Dafür muss am Samstag Abend sogar James Bond mit "Sag niemals nie" weichen.

Die Einschaltquoten waren kurz nach Houstons Tod enorm, der Film erreichte 1,28 Millionen Zuschauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, ARD, Whitney Houston, Einschaltquote, Ausstrahlung, Bodyguard
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 13:12 Uhr von jaycee78
 
+37 | -6
 
ANZEIGEN
ist doch nicht so schlimm: Wofür gibt es schliesslich die GEZ-Gebühren?
Kommentar ansehen
16.02.2012 13:24 Uhr von magnificus
 
+28 | -12
 
ANZEIGEN
Und wer übertreibt: mit Whitney H. oder anderen Schund-News?

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
16.02.2012 14:06 Uhr von Loona69
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Und dafür zahlen wir GEZ dafür das die ewig das selbe zeigen ! Da sind die freien Sender teilweise besser auch wenn die Ihre Werbungen zeigen !
Kommentar ansehen
16.02.2012 14:54 Uhr von Klaus_P
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich diese Tante hätte ebenso wie diese komische Winehouse genügend Möglichkeiten gehabt sich von Ärzten helfen zu lassen von denen wir nicht mal zu träumen wagen. Wenn Otto Normalbürger psychische Probleme bekommt kann er schauen wo er bleibt.

Ich habe Null Mitleid und kann diese geheule und diesen Hype um diese Personen nicht verstehen....
Kommentar ansehen
16.02.2012 15:06 Uhr von svizzy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@klaus: sie hat sich von ärtzten helfen lassen. das ist das problem. die haben ihr über lange zeit medikamente verschrieben, die nur für eine kurze dauer verabreicht werden sollten. Benzodiazepine zB. sollten nur maximal 4 wochen benutzt werden. wobei man bei ihrer vergangenheit gänzlich davon abraten sollte.
Kommentar ansehen
16.02.2012 15:16 Uhr von Aggronaut
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
enorm? was ist an 1,28 millionen enorm ?
Kommentar ansehen
16.02.2012 15:16 Uhr von Orion-P
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@gladgame: Sorry aber ganz egal welche Hautfarbe ein Mensch hat oder ob er Drogen nimmt oder nicht, ein wenig mehr Respekt kann man da schon erwarten.
Frau Housten hat in ihrem Leben vieles Falsch gemacht aber sie
hinterläßt der Menschheit auch etwas schönes und zwar die Musik.
Ich möchte hier nicht Drogen und Alkoholmissbrauch verharmlosen aber Whitney Housten war ein Mensch mit einem
krankhaften Problem und sie hat sich dabei nicht wirklich helfen lassen und nun kommt das was sie mit allen Künstlern die unerwartet verstorben sind gemeinsam hat, andere werden nun durch sie reich, so auch das Deutsche Fernsehen :-(
Kommentar ansehen
16.02.2012 16:05 Uhr von Gierin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Orion-P: Psst! Nicht reagieren! Ist eindeutig ein Troll!
Kommentar ansehen
16.02.2012 16:15 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Orion-P: auch wenn gladgame nur müll schreibt, ob musik schön ist, liegt immer am geschmack des hörers. ich kann mit dem gekrähe von frau houston gar nichts anfangen. mir bluten dabei die ohren. :)
Kommentar ansehen
16.02.2012 16:37 Uhr von Aires74
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Gott sei DANK hoffe ich kann Ihn diesemal zu Ende sehen , da ich vorher immer eingeschlafen bin ..
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:12 Uhr von alicologne
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was solls manche private sender zeigen filme bis zu drei mal am tag..

die ard machts eben in einer woche..
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:27 Uhr von Acun87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man kanns auch übertreiben.

was bodyguard LAN??.. ich hau dir uff die fresse ^^
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:32 Uhr von Kati_Lysator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin
auch diese kuh wird noch 10 - 20 jahre milch geben müssen. elvis, marilyn monroe usw. geben heute noch milch obwohl die doch schon furz trocken sein sollten.
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:51 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wasn Klischeee: Da stirbt ein Hollywoodstar und die halbe Welt heult sich nen Ast und zeitgleich auf der Welt verrecken (im wahrsten Sinne des Wortes) mehrere unterernährte Kinder.

Immer das gleiche mit den Medienproleten

Über Steve Jobs hat man ebenfalls ein riesen Drama gemacht. Als Dennis Ritchie gestorben ist, hat sich kein Schwein rumgedreht, dabei hat er meiner Meinung nach die Welt der PCs stets grundlegend verändert!

Ich wette, dass 96% von Euch Dennis Ritchie erstmal googeln würden, drum hier der direkte Link: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
16.02.2012 17:51 Uhr von moempf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin: ein lustiger Kopf, ich mag kleine Köpfe, die Köpfe riechen nach Tomaten, Whitney bekommt von alledem doch gar nichts mit, ich fand sie gut, aber sie war mir egal, ist es heute noch, da wir alle eigene Probleme haben, Fernsehen gucke ich nicht mehr, da das meiste überflüssig ist und Zeitverschwendung, doch tatsächlich habe ich letztens Bodyguard geguckt, aber schon, bevor ich wusste, dass unsere liebe Whitney, die eigentlich keiner von uns persönlich kennt, um die sich aber trotzdem alle scheren, oder auch nicht, also zurück zum Thema, sterben wird, oder besser, sich umbringen wird.
Kommentar ansehen
16.02.2012 18:41 Uhr von Junginho
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Aggronaut: die 1,28 Millionen haben am Sonntagabend um 23:15 Uhr eingeschaltet - finde ich tatsächlich enorm. Marktanteil: >15%

Steht übrigens in der Quelle!
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:58 Uhr von rascal09
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
GEZ Gebühren: Immer nur Beschwerden über GEZ-Gebühren; legt mal ´ne andere Platte auf.
Kommentar ansehen
17.02.2012 11:53 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür zahlt man doch gerne GEZ: Dafür dass der erste deutsche Senioren-Kanal dann drei mal in einer Woche den selben uralten Film ausstrahlt. Und das auch noch aus "Leichenfledderei". Herrlich ...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?