16.02.12 12:44 Uhr
 382
 

69-jähriger Paul McCartney gibt für seine achtjährige Tochter das Kiffen auf

Mit 69 Jahren wird der Ex-"Beatle" Paul McCartney offenbar doch bürgerlich, denn er schwört dem Kiffen ab.

Der Musiker tut dies seiner achtjährigen Tochter Beatrice zuliebe, wie er verraten hat. Durch sie habe er einen Sinn für Verantwortung entwickelt.

Sir Paul McCartney hatte immer öffentlich zu seiner Leidenschaft für Marihuana gestanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Marihuana, Paul McCartney, Kiffen
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul McCartney als Pirat in neuem "Fluch der Karibik"-Film zu sehen
Paul McCartney war als Kind "rassistisch, ohne es zu wissen"
Paul McCartney spricht von Depression und Alkoholmissbrauch nach Beatles-Aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?