16.02.12 11:57 Uhr
 86
 

Elektroauto: BMW und PSA stellen Partnerschaft vor

Die Kooperation zwischen dem deutschen Hersteller BMW und dem französischen PSA-Konzern (Peugeot und Citroën) wurde bereits die letzten Jahre bekannt gegeben - nun aber haben die Partner Neues verraten.

In München nämlich sind bereits einige Hundert Mitarbeiter am Forschen, um künftig Fahrzeuge elektrifizieren zu können. 2015 ist der Produktionsstart in Mulhouse (Frankreich) geplant, wo noch einmal 250 Jobs geschaffen werden sollen.

Im Fokus des Joint Ventures "bpce" (BMW Peugeot Citroën Electrification) stehen vor allem Teile und Komponenten für Elektro- und Hybridautos. Ab 2020 sind Teile für 100.000 Fahrzeuge geplant. Auch die Konkurrenz will "bpce" beliefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Elektroauto, Partnerschaft, PSA
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 11:57 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider etwas wenig Platz, um hier die Idee hinter dem Joint Venture vorzustellen, einiges aber war ja eh schon bekannt. Es lohnt trotzdem, mal in die Quelle zu schauen, wo noch einige Infos mehr verraten werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?