16.02.12 11:17 Uhr
 1.225
 

Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung muss gewährt werden

Auch zum Ende des letzten Jahres legten viele Tarife in der privaten Krankenversicherung wieder deutlich zu. Vielen Versicherten bleibt da nur ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft, doch viele Versicherungen verweigern den Tarifwechsel.

Wie die Zeitschrift "Finanztest" in ihrer aktuellen Ausgabe betonte, besteht ein Anrecht auf einen Tarifwechsel und das schon seit dem Jahr 1994. Laut einer aktuellen Befragung von 75 Privatpatienten, klappte bei nur zehn ein problemloser Tarifwechsel. Alle anderen hatten mit Problemen zu kämpfen.

So verwehrten Versicherungen den Tarifwechsel mit der Begründung: Dass sie nur für Neukunden oder nach erneuter Gesundheitsprüfung zur Verfügung stehen. Doch "Finanztest" wies darauf hin, dass Versicherte Anrecht auf einen Tarifwechsel laut Paragraf 204 der Versicherungsvertragsgesetzes haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Skipp76
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wechsel, Tarif, Krankenversicherung, PKV
Quelle: www.krankenkassennews.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN