16.02.12 10:46 Uhr
 4.790
 

Foto: Fels rollte vor 50 bis 100 Millionen Jahren 500 Meter über den Mond

Ein Bild zeigt nun einen Felsen mit neun Metern Durchmesser, der vor 50 bis 100 Millionen Jahren über den Mond rollte.

Der Grund, warum sich der Fels in Bewegung setzte, ist vermutlich ein Meteoriten-Einschlag in der Nähe.

Das Foto wurde von der Lunar Reconnaissance Orbiter Camera (LRO) der NASA aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aratie
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Mond, Aufnahme, Fels
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2012 10:46 Uhr von Aratie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2012 10:59 Uhr von Cosmopolitana
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann nicht jeden Scheiss den: Meteoriten in die Schuhe schieben, das ist unfair.

Fällt denen nicht mal was Besseres ein ?
Kommentar ansehen
16.02.2012 11:23 Uhr von silent_warior
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Cosmopolitana: Das Gelände ist dort abschüssig und man sieht dass der Stein noch etwas den Hang hoch rollen konnte bis die kinetische Energie erschöpft war.

Oder glaubst du dass das die kleinen grauen Aliens sind denen dort der Sprit ausgegangen ist?
Kommentar ansehen
16.02.2012 12:41 Uhr von nemesis128
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Das ist schon interessant. Aber ein Foto von Lunar Module würde mir auch gut gefallen. ;-)
Kommentar ansehen
16.02.2012 12:55 Uhr von Rigo15
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das hat sicher was mit den Illuminaten zu tun ....
Kommentar ansehen
16.02.2012 13:05 Uhr von alphanova
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Müllnews aus Müllquelle...
Kommentar ansehen
16.02.2012 19:14 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann erkennen dass da ein Objekt (vermutlich aus Gestein) gerollt ist.
ABER woher wissen die von der NASA, dass dieser vor 50 bis 100 Mio Jahren gerollt sein muss?
Haben die dafür Bildvergleiche herangezogen von Fotografien vor 100Mio Jahren und vor 50Mio Jahren und die man nun verglichen hat? xD
Kommentar ansehen
16.02.2012 20:05 Uhr von alphanova
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Ganz genau weiß man das natürlich nicht. Vereinfacht gesagt schätzt man anhand vergleichender Beobachtungen usw, wie lange es ungefähr dauert, bis Mikrometeoriten solche Spuren erodiert haben. Ausgehend von den noch gut sichtbaren Spuren kommt man in diesem Fall dann auf ein Alter von 50-100 Mio Jahren. Wären die Spuren viel älter, hätten Mikrometeorite sie auch entsprechend stärker erodiert.

hier mal die Originalquelle
http://lroc.sese.asu.edu/...
Kommentar ansehen
16.02.2012 20:55 Uhr von inVerticaL25
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Man kann erkennen dass da ein Objekt (vermutlich aus Gestein) gerollt ist.
ABER woher wissen die von der NASA, dass dieser vor 50 bis 100 Mio Jahren gerollt sein muss?"

Und vor allem: WEN ZUM TEUFEL INTENRESSIERT DAS?
Kommentar ansehen
16.02.2012 21:58 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK: jetzt hast Du vielen, die den Film noch sehen wollten, den Spaß verdorben! Man darf das Ende von Filmen und Büchern nicht verraten! ;-)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?