15.02.12 20:46 Uhr
 640
 

Waffenembargo: Weissrussischen Biathleten geht die Munition aus

Die Europäische Union hat, infolge des brutalen Vorgehens durch das weissrussische Regime um Präsident Alexander Lukaschenko, gegen die politische Opposition ein Waffenembargo verhangen. Das trifft nun auch die Biathlon-Mannschaft kurz vor der Weltmeisterschaft im deutschen Ruhpolding.

Ursprünglich sollte ein deutscher Hersteller die 75.000 Chargen Munition liefern. Dies wurde dem Unternehmen durch die EU untersagt, so Sportminister Andrej Fomotschkin. Gerade die Frauenmannschaft um Darja Domratschewa gilt als aussichtsreicher Medaillenkandidat.

Trainer der Frauenmannschaft ist der Deutsche Klaus Siebert: "Sie wird individuell für jedes Teammitglied hergestellt". Mit fremder Munition wird die Trefferdichte um drei bis fünf Prozent verringert. In einer Saison werden zwischen 9.000 und 12.000 Schuss pro Athlet verbraucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: EU, Biathlon, Sanktion, Munition, Waffenembargo
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Rad: Giro d´Italia-Führender muss wegen Magenproblemen während Etappe aufs Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2012 20:53 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Naja würde ein Waffenembargo nur den Anlaßgebenden treffen, hätten wir wohl ein paar mehr davon.

Was will man machen - wenn an die jetzt geliefert wird, bestellt Lukaschenko demnächst Leopards zum Tontaubenschießen.

[ nachträglich editiert von Jesus_From_Hell ]
Kommentar ansehen
15.02.2012 20:58 Uhr von mustermann07
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ohne: die Unterstützung der Russen wäre diese weissrussische Diktatorenratte schon lange Geschichte und jetzt unterstützen die Russen Assad in Syrien:).. Diese russischen Machthaber sind wahrlich ein Segen für die Menschheit :)
Kommentar ansehen
15.02.2012 20:59 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
mustermann: Im Gegensatz zu Weißrussland würde sich die Situation in Syrien nach einem Sturz des Diktators deutlich verschlimmern.
->Islamisten
Kommentar ansehen
15.02.2012 21:07 Uhr von mustermann07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jesus_From_Hell: Die Russen machen das aber bestimmt nicht um die syrische Bevölkerung zu schützen...
Kommentar ansehen
15.02.2012 22:13 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Sport: auf Politik trifft...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air-Berlin-Flug: Passagiere meldet Loch in Tragfläche, Crew tut zunächst nichts
Fußball: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge boykottiert Champions-League-Finale
Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?