15.02.12 16:38 Uhr
 249
 

Neue Studie: Jede fünfte gerauchte Zigarette in Deutschland unversteuert

Aktuelle Schätzungen des Deutschen Zigarettenverbandes lassen aufhorchen. Dort geht man davon aus, dass im abgelaufenen Jahr 2011 rund 23,5 Milliarden unversteuerte Zigaretten in Deutschland konsumiert wurden.

Das bedeutet, rund jede fünfte Zigarette wurde am Fiskus vorbei geschafft. Zudem bedeutet es einen Anstieg von rund 1,5 Milliarden gegenüber dem Jahr 2010.

Der geschätzte Schaden für den Staat und die Zigarettenindustrie beträgt rund 5,5 Milliarden Euro. Zugleich fordert der Zigarettenverband ein entschiedeneres Vorgehen gegen Zigarettenschmuggler vom Staat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Steuer, Zigarette, Schmuggel, Fiskus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2012 16:43 Uhr von End-Of-West
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Na und?? Für Steuern sollten Politiker selber arbeiten gehen...
Kommentar ansehen
15.02.2012 17:00 Uhr von Borey
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich es zunächst als Scherz geplant hatte, steckt vllt. doch ein wenig Wahrheit dahinter [...]

Wer sagt, dass genauso viel geraucht werden würde, wenn man nicht kostengünstiger die Möglichkeit bekommt?

Kann sich ja nun auch nicht jeder Leisten (ohne woanders abstriche machen zu müssen)
Kommentar ansehen
15.02.2012 18:26 Uhr von CommanderRitchie
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Genau überall sind Zigaretten billiger zu haben als in Deutschland !!
Und wenn sich da irgendwelche "Kleinganoven" mit nem ollen Transporter aus Polem, Tschechien, usw. auf den Weg machen um die Zigaretten hier unversteuert... aber billiger... zu Vertickern, dann kann man erahnen, wie den Rauchern in Deutschland bei ehrlich gekauften Zigaretten das Geld aus der Tasche gezogen wird !!

Außerdem...... die Reichen und Politiker dieser Welt gehen doch mit bestem Beispiel voran.... da werden Gelder an der Steuer vorbei nach Luxemburg transferiert, Privatflüge in der Business-Class als Dienstreise getarnt, Kredite mit Prominenten-Bonus in Anspruch genommen, usw. etc, pp.

Aber dann darüber Aufregen, dass der "normale" Bürger Kungelt und Schummelt wo er auch mal was von hat !!

Okay.... das ist kein Alibi für Vergehen oder Straftaten (Steuerhinterziehung / Schmuggel,etc) aber es macht alles verständlicher !!
Kommentar ansehen
16.02.2012 22:14 Uhr von maki
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ahhh, und wieso soll die Zigarettenindustrie: davon nen "Schaden" haben?

Von den Steuern werden sie ja wohl hoffentlich nix abbekommen und in welchem Land ihre Ware vertickt wird, kann denen ja wohl egal sein (ist ja nicht so, dass z.B. eine polnische Marlboro nicht von derselben Firma kommt wie eine deutsche Marlboro, höchstens aus einer anderen Niederlassung deselben Firma).

Oder zocken die uns unter dem Vorwand der höheren Steuer zusätzlich ab?

Dann gilt natürlich: JETZT ERST RECHT! :-D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?