15.02.12 15:38 Uhr
 18.038
 

Porno von Lehrer mit ehemaliger Schülerin im Web zu sehen - Kündigung (Update)

Der Pornoskandal an einer australischen Schule ist nun schon vor dem offiziellen Abschluss der Untersuchung beendet. Das Pornovideo, das einen Lehrer mit einer ehemaligen, längst volljährigen Schülerin zeigt, war im Internet gelandet (Shortnews berichtete).

Auch in Folge des öffentlichen Drucks hat der Lehrer seine Kündigung eingereicht. Das bestätigte die Rektorin.

Das schmälert die Beliebtheit des Videos im Internet nicht - inzwischen ist auch klar, wie man dieses findet. Es handelt sich um einen Hardcore-Clip.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Porno, Lehrer, Web, Kündigung
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Sexistische Werbung soll verboten werden
Nordkorea: Tourismusbehörde wirbt ausländische Touristen an
Auktion: Mondstaub-Beutel der Apollo-11-Mission soll Millionen bringen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2012 15:54 Uhr von Specialspike
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
und wie find ich den streifen jetzt?

EDIT: ah in der quelle stehts :D

nach dem namen "Dirty real aussie girlfriend" suchen steht da :D

[ nachträglich editiert von Specialspike ]
Kommentar ansehen
15.02.2012 16:46 Uhr von get_shorty
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Das auf dem Foto ist übrigens ein Ellbogen. Hab eben selbst einen Schock bekommen. :-)
Kommentar ansehen
15.02.2012 16:50 Uhr von Ammy
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
"Es handelt sich um einen Hardcore-Clip. ": das soll ja jetzt wohl ein witz sein oder
Kommentar ansehen
15.02.2012 17:34 Uhr von daaark9
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
warum zur hölle ist das ein skandal? die ist volljährig und was sie privat mit wem auf eigeneinverständniss macht geht niemand was an!!!
skandal dass der kündigen muss, weil das absolut nichts mit der arbeit zu tun hattte

[ nachträglich editiert von daaark9 ]
Kommentar ansehen
15.02.2012 18:33 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
der soll froh sein: dass ihm gekündigt wurde, wenn das video unter den schülern die runde macht machen die mentales gemüse aus dem^^

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
15.02.2012 18:34 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
achso er hat selber gekündigt: die beste lösung zur schdensbegrenzung xD
Kommentar ansehen
15.02.2012 22:43 Uhr von sodaspace
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Untersuchung? es ist ein offizieller porno mit vertrieb.
was gehts den arbeitgeber an?
Kommentar ansehen
15.02.2012 23:44 Uhr von HansiHansenHans
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja: die tussi ist ja medium. was soll die aufregung? wo soll da hardcore sein? das ist normaler schlafzimmersex find ich.
Kommentar ansehen
16.02.2012 09:14 Uhr von huAnchris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: is ja derbe Hardcore xD muss ich schon sagen

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?