15.02.12 13:50 Uhr
 329
 

Eddie Murphy findet Political Correctness nervtötend: Er sei kein Arschkriecher

Der Schauspieler Eddie Murphy ärgert sich in einem "Playboy"-Interview über die Political Correctness, die ihm das Leben als Comedian schwer mache.

In den 80er Jahren sei der Humor wesentlich freier und auch derber gewesen.

Murphy wird oftmals vorgeworfen zu heftige Witze zu machen, aber er verteidigt sich: "Ich eigne mich nun mal nicht als Arschkriecher."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, Witz, Humor, Eddie Murphy, Korrektheit
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bruder von Schauspieler Eddie Murphy stirbt mit 57 Jahren
Bill-Cosby-Parodie: Eddie Murphy nach 30 Jahren wieder auf der Bühne
Hawaii: Tochter von Eddie Murphy in heißem Bikini abgelichtet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bruder von Schauspieler Eddie Murphy stirbt mit 57 Jahren
Bill-Cosby-Parodie: Eddie Murphy nach 30 Jahren wieder auf der Bühne
Hawaii: Tochter von Eddie Murphy in heißem Bikini abgelichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?