15.02.12 09:48 Uhr
 345
 

Afghanistan-Verdienste: CIA-Chef David Petraeus erhält Bundesverdienstkreuz

Für seine Verdienste als Vorsitzenden der ISAF-Schutztruppe in Afghanistan erhielt der US-Geheimdienstchef David Petraeus das Bundesverdienstkreuz. Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière zeichnete den amtierenden CIA-Chef mit dem höchsten Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus.

Petraeus hätte sich als ein echter Freund Deutschlands erwiesen und sei eine hervorragende militärische Führungspersönlichkeit, begründete de Maizière die Auszeichnung. Zugleich bedankte er sich für die Hilfe der USA mit Sanitäts-Helikoptern beim Einsatz in Nordafghanistan.

Petraeus war 37 Jahre lang Angehöriger des US-Militärs. In den Jahren 2007 und 2008 hatte er die militärische Führung im Irak. Von Mitte 2010 übernahm er dann für ein Jahr den Vorsitz der ISAF-Schutztruppe in Afghanistan.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, CIA, Thomas de Maizière, Bundesverdienstkreuz, David Petraeus
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Innenminister Thomas de Maizière findet Confed Cup "überflüssig"
Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2012 10:33 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Irgenwie sieht das Kreuz schwul aus, hätten die ja gleich mal rosa Schleifchen nehmen können.^^
Kommentar ansehen
15.02.2012 10:41 Uhr von RickJames
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.02.2012 11:16 Uhr von Pils28
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Die sind etwa 6 Wochen zu früh mit: ihren Aprilscherzen! Den Typen könnte man vielleicht in den Knast stecken, aber keinen Orden anheften!
Kommentar ansehen
15.02.2012 11:26 Uhr von RickJames
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Pils28: Deutschland zieht für Amerika in den Krieg und bedankt sich dann auch noch dafür. Bin mal gespannt wie sich das Entwickelt wenn die USA und Israel tatsächlich den Iran angreifen und der Iran im Gegenzug seine Drohungen wahr macht und Afghanistan mit Waffen überflutet.
Kommentar ansehen
15.02.2012 12:03 Uhr von Ah.Ess
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neuerliche Schande: für unser Land. Unsere Volkszertreter kommen ja garnicht mehr raus aus dem Staub und Dreck in dem sie kriechen!
Weil ein Verbrecher ein Jahr lang die ISAF Truppen kommandiert hat... ja ist klar, da muss man ihm ja was schenken und dankbar sein. Schließlich ist das nur möglich, weil die USA uns damals befreit hat. Im Grunde wird doch jeder Scheiß mit unseren historischen Schuld begründet!

Wie mich das alles ankotzt!

[ nachträglich editiert von Ah.Ess ]
Kommentar ansehen
15.02.2012 15:33 Uhr von azru-ino
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ein: "echter" freund deutschlands...

Na wenn das keine Propaganda ist
Kommentar ansehen
15.02.2012 15:37 Uhr von Pro-Contra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit Lügen und Verbrechen geehrt und dieser CIA Futzi ist sicher "stolz" drauf...

Solche Heuchler... dreckigen... -.-

Und Maizière erst Recht!
Hat keine Eier, nur den eigenen Arsch retten wollen!
Feiges Pack...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Innenminister Thomas de Maizière findet Confed Cup "überflüssig"
Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?