15.02.12 08:36 Uhr
 1.688
 

Das raten Experten zum Salzbelag im Winter auf Autos

Momentan ist er auf vielen Autos zu sehen. Die Rede ist von einem grauen Schleier, der sich über den gesamten Wagen zieht. Die Rede ist von getrocknetem Streusalz.

Viele Autobesitzer sorgen sich nun um den Lack ihres Wagens, haben doch bei den strengen Minusgraden der letzten Tage die Waschanlagen meist geschlossen. Ein Experte des ACE nimmt den Autofahrern jetzt die Angst. Der Salzschleier ist für moderne Auto- und Klarlacke meist ungefährlich.

Von manueller Wäsche rät der Experte ab. Durch das Putzen mit einem Schwamm würde man die feinen Salzkristalle nur zerreiben und somit den Lack zerkratzen. Bei diesen Temperaturen sollte man sich auf das Putzen der Scheiben und der Leuchten beschränken, so sein Rat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter, Waschanlage, Streusalz, Lackierung
Quelle: www.auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden