15.02.12 06:41 Uhr
 279
 

UNO: Zehn Millionen Menschen in der Sahelzone droht der Hungertod

Die UNO schlägt Alarm. Dem afrikanischen Kontinent droht eine erneute Hungersnot. Etwa zehn Millionen Menschen sind aufgrund einer extremen Dürre am Hungern.

Schnelles Handeln sei nötig, sagte die UNO-Nothilfekoordinatorin Catherine Bragg am Dienstag in New York.

700 Millionen Dollar werden benötigt, um den am schwersten betroffenen Länder Mali, Tschad, Niger, Mauretanien, Burkina Faso und Senegal zu helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: UNO, Mali, Hungersnot, Burkina Faso, Tschad
Quelle: www.news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen