14.02.12 20:15 Uhr
 2.335
 

"Minecraft"-Macher wollen Klone des Spiels nicht generell verklagen

Mojang, Enwicklerstudio von "Minecraft", wird Hersteller von Clonen des Sandbox-Spiels nicht verklagen. Das Entwickler-Team zeigte sich sogar gelangweilt von den Clonen.

Das Studio ließ verlauten, dass es egal wäre, solange keine Inhalte von Mojang benutzt werden. Es wäre aber traurig, dass die Clone keine Neuerungen mit sich brächten. Dies äußerte Daniel Kaplan.

Zuletzt war der "Minecraft"-Klon "FortressCraft" für XBox Live Indie veröffentlicht worden. Entwickelt wurde dieses Spiel von Adam Sawkins. Das Spielprinzip ähnelt sehr dem von "Minecraft".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Klage, Kopie, Klon, Macher, Minecraft
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 21:11 Uhr von sv3nni
 
+3 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2012 21:49 Uhr von Gorli
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Einfachheit. Als Amateur ist die Sandbox Engine ein Krampf, in Minecraft muss man nur das Spiel starten und kann sofort anfangen zu bauen.

Außerdem gabs bisher noch kein cooperatives Bauspiel afaik.
Kommentar ansehen
14.02.2012 22:00 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ace of Spades bringt ne coole Neuerung.
Kommentar ansehen
15.02.2012 01:05 Uhr von incredibledog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Wenn ich schon rund

5 Millionen (Käufer) x
10€ (Alphapreis) =
50 Millionen €

mit dem Spiel verdient hätte, wären mir die Klone auch so ziemlich egal.


@Gorli, wenn wir nur von (coop) Bauspiel ohne Survival ausgehen gibts da Garrys Mod :)
Kommentar ansehen
15.02.2012 03:13 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Waren das nicht auch die, die meinten, wer sich das Spiel nicht leisten kann, soll es sich halt runterladen?
Kommentar ansehen
15.02.2012 04:36 Uhr von pillum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gorli: ich hab jahre vor minecraft schon bei sauerbraten
cooperativ gebaut
Kommentar ansehen
15.02.2012 08:21 Uhr von Snaeng
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Er hat die Idee schließlich auch selbst geklaut.
Kommentar ansehen
15.02.2012 14:20 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Snaeng: Von wem?
Kommentar ansehen
15.02.2012 19:09 Uhr von News33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut, dass Mojang auch anderen entwicklern ne chance gibt
Kommentar ansehen
13.03.2012 14:52 Uhr von morontojalo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli: das game wo ers abgeguckt hat heißt "Infiniminer".
ist auf in der minecraftwiki nachzulesen.

eine weitere lustige sache ist dass der standardport von Infiniminer 5565 ist. von minecraft ist der standardport 25565!

der faule notch hat also nur ne 2 vorgepackt :D

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?