14.02.12 18:56 Uhr
 194
 

Buxtehude: Katzenskulptur wieder aufgetaucht - Sie war nicht gestohlen (Update)

In Buxtehude kann aufgeatmet werden. Die Katzenskulptur im Wert von 40.000 Euro, welche von einem Teich verschwunden war (ShortNews berichtete), ist wieder aufgetaucht.

Städtische Mitarbeiter hatten diese zum Bauhof mitgenommen, da sie die Figur abgebrochen vorfanden. Um sie vor Vandalismus zu bewahren, wurde sie quasi sichergestellt.

Die Polizei nennt den Vorfall ein klassisches Kommunikationsproblem. Die Katze soll jetzt wieder in Stand gesetzt werden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Skulptur, Buxtehude
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen
Syrien: Deutsche, die IS-Terrorist heiratete, bittet Kanzlerin in Video um Hilfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?