14.02.12 18:53 Uhr
 305
 

Whitney Houston: Das war ihre letzte Mahlzeit

Die amerikanische Internetseite "TMZ" hat nun Bilder veröffentlicht, die die letzte Mahlzeit von der kürzlich verstorbenen Whitney Houston zeigen.

Die Sängerin nahm demnach Jalapeños, Pommes, Hamburger, eine Dose Bier, ein Truthahnsandwich, sowie ein Glas Champagner zu sich.

Den Burger und die Pommes soll sie auf ihrem Hotelzimmer gegessen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Todesfall, Hamburger, Whitney Houston, Mahlzeit
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 19:05 Uhr von kranfuehrer
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant. Reis war nicht dabei. Kein Wunder, der ist ja auch umgekippt.
Kommentar ansehen
14.02.2012 19:16 Uhr von kranfuehrer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Das weiß doch jedes Kind: das Hamburger und Pommes ungesund sind. Das hat sie jetzt davon.
Kommentar ansehen
14.02.2012 20:24 Uhr von End-Of-West
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Interessanter wäre es zu sehen wie ihr letzter Kot aussah, oder welche Farbe ihr Urin hatte zum Todeszeitpunkt...
Kommentar ansehen
15.02.2012 11:22 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS GOSSENNEWS

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerücht: Wurden Bobbi Kristina und Whitney Houston umgebracht?
Reisepass, Turnschuhe & Co.: Gegenstände von Whitney Houston werden versteigert
Erben empört: "The Voice" in USA lässt Whitney Houston als Hologramm auftreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?