14.02.12 14:21 Uhr
 6.322
 

"Skyrim"- und "Fallout 3"-Designer Adam Adamowicz gestorben

Der beliebte Videospieldesigner Adam Adamowicz hat den Kampf gegen den Krebs nicht gewonnen. Er starb im Alter von nur 42 Jahren.

Adamowicz war Designer bei Spiele-Entwickler Bethesda und hatte zwei Spiele-Hits, unter anderem "Fallout 3" und "The Elder Scrolls V: Skyrim" entwickelt.

Die traurige Nachricht wurde am vergangenen Donnerstag Abend von dem Vize-Präsident des Marketingbereiches bei Bethesda, Pete Hines, getwittert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Krebs, Todesfall, Designer, Fallout 3, Skyrim, Bethesda Softworks
Quelle: gaming.justnetwork.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 14:21 Uhr von GouJetir
 
+1 | -53
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:47 Uhr von Smoothi
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: es ist nunmal so, dass Menschen sterben und es ist nunmal so, dass man bei prominenten Menschen eher davon erfährt, als bei einer alten Frau namens Gisela aus dem kleinen Örtchen Oberstützenklingenbach
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:49 Uhr von Cygan
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Schon traurig was du als "wichtig" definierst.

Es ist immer tragisch, wenn ein Mensch stirbt, aber eine Wichtigkeitsrangliste nach der Popularität der Menschen is krank.

Tagtäglich sterben weitaus mehr Menschen als die, die du aufgelistet hast und die weit mehr erreicht haben im Bezug auf soziales Engagement, Menschlichkeit und Nächstenliebe.

Zur News: Als Fan von Bethesda: Danke für die tollen kreativen Ideen, die uns dieser Mann gebracht hat. Danke für die unzähligen Stunden Spielsßa, die mir eure Spiele heute noch bringen. RIP Adamowicz.

[ nachträglich editiert von Cygan ]
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:50 Uhr von GouJetir
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@Smoothi: Ja, ich hab ja auch nicht gesagt, dass man es eher erfährt oder so.

Sondern ich meine, dass immer mehr Prominte in letzter Zeit sterben.
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:04 Uhr von Darksim
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
entwickelt? Hier wird ja schon etwas übertrieben. Er hat höchstens MITENTWICKELT. Er war Designer, machte Konzept Arts für die genannten Spiele. Er war also nur ein winziger teil dessen, was das Team in der Entwicklung aus gemacht hat.

Des weiteren verwendest du hier "Der beliebte Videospieldesigner". Woher weißt du wie beliebt er war? Außerhalb seines Jobs und seiner Branche, kannte den doch keine Sau.

Aber eines stimmte, und das war, dass er seinen Job gut machte. Hier mal einige Konzeptzeichnungen von ihm. Die sind wirklich großartig:

http://www.pcgames.de/...
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:43 Uhr von pillum
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@Originell: ich wünsche dir viel glück im kampf gegen den krebs!
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:45 Uhr von sundiego
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
http://i.imgur.com/...

links kann man ein beliebiges Bild eines "Promis" reinpacken, ändert sich trotzdem nichts.
Kommentar ansehen
14.02.2012 16:10 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Krebs ist schon ein Arschloch.

Bin mal gespannt welche Sorte dieser Krankheit mich irgendwann heimsuchen wird, irgendwie kommts mir fast so vor, als ob jeder 2. wenn nicht sogar mehr, von dieser Krankheit heimgesucht wird.

In solchen Momenten bekommt man erst mit, wie zerbrechlich der menschliche Körper wirklich ist.

Lol...jetzt fährt hier einer mim Megafon durch die Straßen und ruft die Leute zur Blutspende auf, ich glaub ich bin im Film ^^

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?