14.02.12 14:02 Uhr
 631
 

Nach Apple-Kritik: Sony steckt hinter der Preiserhöhung für Whitney-Houston-CDs

Nur eine halbe Stunde nach Whitney Houstons Tod schraubte iTunes die Preise für ihre Alben massiv in die Höhe. Apple wurde dafür massiv kritisiert (ShortNews berichtete).

Doch hinter der Preiserhöhung steckt eigentlich das Label Sony, das die Preise diktierte. Sony Music besitzt alle Rechte an der Musik Houstons.

Fans sind von der Angelegenheit angewidert und bezeichnen sie als "zynisch" und "parasitisch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kritik, Apple, Sony, Preiserhöhung, Houston
Quelle: www.laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo
USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 14:16 Uhr von fallobst
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
naja aber diese "fans" kaufen schnell musik unmittelbar nach ihrem tod. irgendwie finde ich da haben sich zwei gefunden.

hätte ich an sonys stelle auch gemacht, denn das meiste verkauft ein musiker (man denke nur an falko) meist zynischerweise erst mit bzw. nach seinem tod. erst dann erinnern sich die "fans" an diesen musiker.
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:47 Uhr von Hodenbeutel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Angebot und Nachfrage.. höhere nachfrage, also kann man den Preis höher ansetzten.. hat mir mein Lehrer in der 5. oder 6. Klasse beigebracht.. ist nichts besonderes und das jetzt plötzlich alle Whitney Housten hören und natürlich auch schon immer gehört und gemocht haben scheint bei so einem Todesfall dazu zu gehören, man denke nur zurück an Michael Jackson, jahre lang hat sich zumindest was seine Musik angeht kaum jemand für ihn interessiert und plötzlich ist er wieder oben in den Charts.. immer wieder das selbe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FootballLeaks enthüllt Steuervermeidungsmodell von Fußballstar Cristiano Ronaldo
USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?