14.02.12 13:55 Uhr
 7.463
 

Mattel will Hoverboard aus "Zurück in die Zukunft" produzieren

Nike hat bereits die "Air Mags" aus dem Film "Zurück in die Zukunft" produziert, nun legt Mattel nach und will ein weiteres Accessoire der Kult-Komödie auf den Markt bringen.

Das rosa Hoverboard wird von Mattel demnächst als exakte Kopie produziert. Leider fehlt bei dem Produkt ein essentielles Merkmal: Es kann nicht schweben.

Auf der "Toy Fair" konnte man bereits eine Anzeige für die Replik sehen und das Hoverboard kann bereits über "MattyCollector.com" vorbestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zukunft, Produktion, Zurück in die Zukunft, Mattel, Hoverboard
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 14:05 Uhr von owenhart
 
+54 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Idee: für Fans sicher geil, aber wenns nicht schweben kann ises doch im endeffekt auch kein Hoverboard
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:07 Uhr von Kray-Z
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Noch haben die ja 3 Jahre Zeit das Ding zum schweben zu bekommen :D
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:38 Uhr von readerlol
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
geil: und genau deswegen geht die welt 2012 nicht unter !!
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:56 Uhr von SN_Spitfire
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@readerlol: Natürlich geht die Welt unter...
Erzähl nicht so nen Mist!!!
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:10 Uhr von CommanderRitchie
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hoverboards für alle !!!! Mattel will Hoverboard herstellen...........
Kauft euch ein Brett, ne Säge, bunte Farbe...... und die Sache ist jerizt !!
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:13 Uhr von Azureon
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Toll wenns nicht schweben kann, will ich es auch net -.-
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:27 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und was genau soll man jetzt genau mit dem Ding "spielen" können wenn es nicht "schwebt" ??

Vieleicht seine bulemikranke Barbie damit in Stücke zerhauen :)
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:40 Uhr von Endgegner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn einem die Ideen ausgehen werden eben die von anderen geklaut. Wird nicht viele Fans geben die unbedingt mit dem Hoverboard spielen wollen...
Kommentar ansehen
14.02.2012 16:15 Uhr von spacekeks007
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: es nicht schwebt ist es nur ein zu kurz geratenes snowboard...
Kommentar ansehen
14.02.2012 16:24 Uhr von Python44
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Seit 27 Jahren warte ich auf Hoverboards und fliegende Autos. Und ??? In 3 Jahren ist 2015 und wir haben uns in der Zwischenzeit seit 1985 fahrzeugtechnisch exakt null weiterentwickelt :o(((
Kommentar ansehen
14.02.2012 17:29 Uhr von Maglion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schweben? Kein Problem ! Ich würde so ein Hoverboard selber basteln und es mit folgendem System schweben lassen:

http://www.spieleshop.de/...

Ist dann zumindest ein Eyecatcher für´s Wohnzimmer.
Kommentar ansehen
14.02.2012 17:49 Uhr von Dulle76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Götterspötter: das Ding ist für Nerds. Die gehen doch eh nicht damit vor die Tür zum spielen.
Kommentar ansehen
14.02.2012 18:48 Uhr von kotffluegel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja wie veganer fleischersatz: also bitte.... ein hoverborard muss schweben können, ansonsten ist das doch total fürn hintern....
Kommentar ansehen
14.02.2012 20:06 Uhr von TheBugKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig sinnlos ein Hoverboard das nicht schweben kann, wahnsinn....
Kommentar ansehen
14.02.2012 20:10 Uhr von Floetistin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Problem: dürfte nicht das Schweben sein, sondern das Bremsen ;)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?