14.02.12 13:55 Uhr
 7.469
 

Mattel will Hoverboard aus "Zurück in die Zukunft" produzieren

Nike hat bereits die "Air Mags" aus dem Film "Zurück in die Zukunft" produziert, nun legt Mattel nach und will ein weiteres Accessoire der Kult-Komödie auf den Markt bringen.

Das rosa Hoverboard wird von Mattel demnächst als exakte Kopie produziert. Leider fehlt bei dem Produkt ein essentielles Merkmal: Es kann nicht schweben.

Auf der "Toy Fair" konnte man bereits eine Anzeige für die Replik sehen und das Hoverboard kann bereits über "MattyCollector.com" vorbestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zukunft, Produktion, Zurück in die Zukunft, Mattel, Hoverboard
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produzent: Von "Zurück in die Zukunft" soll es kein Remake geben
"E.T."- und "Zurück in die Zukunft"-Produzenten: Es wird keine Remakes geben
Selbstbindender Schuh aus "Zurück in die Zukunft" wird ab 1. Dezember verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 14:05 Uhr von owenhart
 
+54 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Idee: für Fans sicher geil, aber wenns nicht schweben kann ises doch im endeffekt auch kein Hoverboard
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:38 Uhr von readerlol
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
geil: und genau deswegen geht die welt 2012 nicht unter !!
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:56 Uhr von SN_Spitfire
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@readerlol: Natürlich geht die Welt unter...
Erzähl nicht so nen Mist!!!
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:10 Uhr von CommanderRitchie
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hoverboards für alle !!!! Mattel will Hoverboard herstellen...........
Kauft euch ein Brett, ne Säge, bunte Farbe...... und die Sache ist jerizt !!