14.02.12 11:44 Uhr
 867
 

Forschung: Leben entstand in Tümpeln rund um Geysire

Ein internationales Forscherteam hat nun Indizien dafür gefunden, dass Leben nicht im Ozean entstand, sondern in der Nähe von Geysiren gelegenen kleinen Tümpeln.

Die Brühe solcher Tümpel bildet sich aus kondensiertem Dampf und besitzt den selben Chemikaliencocktail wie vor Milliarden von Jahren. Erste Zellen benötigten diesen Cocktail und das geeignete Umfeld um entstehen und überleben zu können.

Ebenso boten die geothermalen Tümpel einen guten Schutz vor der ultravioletten Strahlung. Anhand von Gesteinseinschlüssen konnten die Forscher auch beweisen, dass es solch geothermische Gebiete mit Geysiren vor Milliarden Jahren schon gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Forschung, Geysir, Tümpel
Quelle: www.scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 11:52 Uhr von TeiresiasU
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Vorsicht! Gleich springen dir die Kreationisten in den Nacken!
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:06 Uhr von DEvB
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Du willst also sagen Gott hat den Lehm, mit dem er Adam gemacht hat aus so einem Tümpel genommen? :) :) :)
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:22 Uhr von Phoenix87
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Theorie ist doch schon lange überholt In solchen Tümpeln herrschen gar nicht die Bedingungen damit Leben entstehen kann. Googelt mal nach Black Smoker.
Kommentar ansehen
14.02.2012 16:16 Uhr von TeiresiasU
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@DEvB: Nein, ich wollte damit sagen, dass das fliegende Spaghettimonster Gott aus dem Lehm gemacht hat, um dann wieder klammheimlich im Nudelwasser zu verschwinden. Und nun glauben Milliarden Menschen an Gott und werden nie von dem wahren Schöpfer erfahren oder von seinen nudligen Anhängseln erleuchtet.
Kommentar ansehen
14.02.2012 18:25 Uhr von Again
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Phoenix87: "In solchen Tümpeln herrschen gar nicht die Bedingungen damit Leben entstehen kann. Googelt mal nach Black Smoker. "
Auch die Theorie mit den Tümpeln wird ihre Berechtigung haben. Bei Black Smokern gibts übrigens auch Probleme, etwa die kurze Lebenszeit. White Smoker sind da besser ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?