14.02.12 10:44 Uhr
 72
 

Weltpremiere: SsangYong mit Crossover-Studie XIV-2 in Genf

Der Genfer Autosalon 2012 (8. bis 18. März) rückt näher und näher, immer mehr Premieren werden offiziell. Eine Weltpremiere kommt aus (Süd)Korea von SsangYong - der XIV-2.

"Ausgesprochen" steht diese Abkürzung für "eXiting User Interface Vehicle 2", wohinter sich ein durchaus gelungener Crossover aus SUV, Coupé und Cabrio versteckt. Mit seinen kompakten Maßen ist der XIV-2 speziell für die Stadt und jüngere Leute ausgelegt.

Eine weitere Weltpremiere stellen ein neuer Benziner wie ein ebenso neuer Diesel im bekannten SsangYong Korando dar, beide Motoren erfüllen schon die Euro6-Abgasnorm. Außerdem in Genf dabei: Der neue Pick-up New Actyon Sports.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Genf, Weltpremiere, Crossover, SsangYong
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr
Brenner: Wegen Bombenentschärfung droht Stau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 10:44 Uhr von DP79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bisher ist SsangYong ja recht konservativ, was die hiesigen Modelle angeht. Mit der Studie XIV-2 aber zeigen die Koreaner mal ein recht frisches und ebenso freches Design - Bilder online, falls mal wieder keine bei SN angekommen sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?