14.02.12 09:12 Uhr
 376
 

Aufsehenerregende Sportwagenstudie: Bertone präsentiert den Nuccio

Der Genfer Automobilsalon war in der Vergangenheit auch immer Laufsteg für besondere Studien oder Concept Cars. Dieses Jahr könnte eine Studie des Designstudios Bertone für Staunen sorgen.

Diese präsentieren nämlich der Öffentlichkeit den Nuccio, benannt nach dem weltbekannten Firmengründer. Dieser sorgte dafür, das Bertone eines der wichtigsten Designzentren für Autos weltweit wurde.

Der Nuccio ist ein ultraflacher Sportwagen mit scharf ansteigender Seitenlinie. Für sportlichen Antrieb soll ein Mittelmotorkonzept sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Studie, Design, Sportwagen, Genfer Auto-Salon, Concept Car, Bertone
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 12:01 Uhr von jeronimos_cadillac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Stile Bertone und seine Studien Ich habe wenig Hoffnung, dass der Nuccio seinem Namensgeber gerrecht werden kann.
Seit den 70ern hat die Designschmiede keinen wirklichen Klassiker mehr hervorgebracht.
Den negativen Höhepunkt erreichte man meiner Meinung nach mit dem Opel Astra Coupe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?