14.02.12 07:54 Uhr
 545
 

A 57: Unbekannte entzündeten unter einer Brücke Plastikrohre - Schwerer Massencrash

Unbekannte Täter zündeten in der Nacht vom gestrigen Montag zum heutigen Dienstag unter einer Brücke der Autobahn 57 mehrere Plastikrohre an. Der aufsteigende Rauch nahm den Autofahrern auf der Autobahn die Sicht.

Es kam zu einem Massencrash, an dem sieben LKWs und 15 PKWs beteiligt waren. Ein Mensch kam dabei ums Leben.

Die Autobahn musste daraufhin voll gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei wurde die Brücke schwer beschädigt. Es bestehe Einsturzgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rauch, Brücke, Unbekannte, Massencrash, A 57
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 11:30 Uhr von Elektrosmog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich: würde mal interessieren, wie diese kranken Schweine das gemacht haben.

Wenn die Rohre unter der Brücke verlaufen, kann man die doch nicht so einfach anzünden. Man kommt doch gar nicht so ohne weiteres von oben ran an die Rohre.

Haben die sich ne Leiter hingestellt oder wie?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?