13.02.12 23:59 Uhr
 179
 

EU Kommissare stimmen zu: Google darf Motorola übernehmen

Die EU-Kommissare geben grünes Licht: die Übernahme von Motorola durch Google darf vollzogen werden. Es sprechen aus Sicht der Wettbewerbshüter keine kartellrechtlichen Gründe gegen den Kauf. Für rund 12,5 Milliarden Dollar kann Google damit Patente für Android einkaufen.

Gleichzeitig gab es aber eine Warnung von Seiten der EU-Kommission. Die Verwendung von Patenten werde aufmerksam beobachtet werden. Die Kommission prüfte, ob der Zugang anderer Hersteller zu Android eingeschränkt wird und ob Google eine Vorzugsbehandlung eigener Dienste erreicht.

Motorola hält Tausende von Patenten, unter anderem auch solche, die als unverzichtbar für die Umsetzung und den Zugang zu Standards wie UMTS gehandelt werden. Für solche gelten besonders strenge Regeln, wie diese lizenziert werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Google, Übernahme, Google+, Motorola
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 12:05 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heute ist es motorola, morgen ist es ein land.

erinnert an "switch"

das land google liegt im streit mit europa.....


so wirds enden

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?