13.02.12 22:59 Uhr
 239
 

Jungfernflug der neuen europäischen Trägerrakete Vega war erfolgreich

Zum ersten Mal ist am heutigen Montag die neue europäische Trägerrakete Vega vom Weltraumbahnhof Kourou (Französisch-Guyana) abgehoben. An Bord waren zwei Test-Satelliten und sieben Mini-Satelliten. Darunter der Wissenschaftssatelliten LARES aus Italien.

Vega soll den Transport von kleinen Satelliten ins Weltall günstiger und schneller machen. Die Rakete ist 30 Meter hoch, drei Meter dick und kann Nutzlasten zwischen 300 Kilogramm und 2,5 Tonnen ins All bringen.

Der nächste Start einer Vega-Rakete ist für Anfang des kommenden Jahres geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Rakete, All, Satellit, Jungfernflug, Trägerrakete
Quelle: www.donaukurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Berliner AfD-Funktionär wird per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht
Bayern: Lehrer wird wegen Sex-Mail an Schülerin Beamtenstatus entzogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?