13.02.12 21:18 Uhr
 93
 

Fußball/Afrika-Cup: Sambia gewann Endspiel mit 8:7 im Elfmeterschießen

Beim Afrika-Cup trafen im Endspiel in Libreville (Gabun) Sambia und die Elfenbeinküste aufeinander. Die Elfenbeinküste galt dabei als Topfavorit.

In der 69. Minute foulte Nyambe Mulenga (Sambia) Gervinho und der Schiesdrichter gab Elfmeter. Didier Drogba konnte den Strafstoß allerdings nicht im gegnerischen Tor unterbringen.

Nach 90 Minuten war kein Tor gefallen und auch die Verlängerung blieb torlos. Das anschließende Elfmeterschießen konnte Sambia dann mit 8:7 für sich entscheiden. Stoppila Sunzu konnte den entscheidenden Strafstoß verwandeln.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Endspiel, Elfmeterschießen, Afrika-Cup, Sambia
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?