13.02.12 18:43 Uhr
 88
 

Franken: Vermisster Mann aus Kahl wurde wohlbehalten aufgefunden

Am gestrigen Sonntagabend war ein 77-jähriger Mann aus einem Seniorenheim im fränkischen Kahl verschwunden.

Da der Mann dringen Medikamente benötigte, hatten sich Polizei und eine Rettungshundestaffel auf die Suche gemacht, die jedoch erfolglos blieb.

In der Nacht zum Montag wurde der Mann dann jedoch in Hanau wohlbehalten aufgegriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Vermisster, Aschaffenburg, Seniorenheim
Quelle: www.primavera24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 18:43 Uhr von Pikatchuu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei der Kälte da draußen ein Wunder das ihm weiterhin nichts passiert ist. Wie er es bis Hanau geschafft hat bleibt ein Rätsel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?