13.02.12 18:11 Uhr
 171
 

Kaiserslautern: Polizei fasst per Haftbefehl gesuchten Mann

Am vergangenen Freitagabend wurde ein Mann in Kaiserslautern bei einer routinemäßigen Überprüfung der Polizei festgenommen.

Er wurde bereits per Haftbefehl wegen zwei Vergehen gesucht. Der 32-jährige Mann hatte Urkundenfälschung begangen und eine falsche eidesstattliche Versicherung abgelegt.

Da der Mann die vom Gericht festgelegte Geldstrafe nicht zahlen konnte, muss er nun 139 Tage im Gefängnis seine Strafe absitzen.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Gefängnis, Festnahme, Kaiserslautern, Haftbefehl
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: "Bürgerwehr" will "Zwangsgebühr für neugeborene Ausländer"
Lünen: Schüler wird mutmaßlich von Minderjährigem getötet
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 18:19 Uhr von End-Of-West
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Total normal warum wird der Schwachsinn hier reingestellt?

Minus von mir!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musiker Neil Diamond muss nach Parkinson-Diagnose Tournee beenden
Netflix soll Frauen und Farbigen wesentlich weniger Geld anbieten
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?