13.02.12 17:25 Uhr
 113
 

Helge Schneider will auch noch mit 105 mit Rollator auf der Bühne stehen

Der deutsche Komiker Helge Schneider hat vor, auch noch im hohen Alter die Bühnen unsicher zu machen.

"Wenn ich 105 bin, im Rollator singe, dabei sabbere, und es kommen fünf Leute, die das auch gut finden, dann interessiert mich das doch gar nicht, dass sich hunderttausend Leute fragen, ob ich noch zu retten sei", so Schneider.

Schneider sagte weiter, dass immer wieder die Frage aufkäme, ob er nicht mit dem Komischen aufhören wolle, um nur noch Musik zu machen. Allerdings wolle er das nicht. Komiker sie schließlich ein "sinnvoller Beruf".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alter, Bühne, Helge Schneider, Rollator
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 17:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut was er macht. Das ist sicher nicht jedermanns Sache, der Humor ist eher speziell. Aber irgendwie ist er einfach nur herrlich.
Kommentar ansehen
13.02.2012 17:30 Uhr von kranfuehrer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Er sieht ja schon aus wie 104: kann also nicht mehr lange dauern.
Genauso alt sind übrigens seine Witze, über die man nur aus Anstand und Mitleid lacht.
Kommentar ansehen
13.02.2012 18:29 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kranfuehrer: Abgesehen von seinem "seltsamen" "Humor" ist er immerhin ein begnadeter Jazz-Musiker.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?