13.02.12 17:10 Uhr
 59
 

Fußball/Hertha BSC Berlin: Andreas Ottl muss drei Spiele zuschauen.

Bei der 0:5 Klatsche von Hertha BSC Berlin beim VfB Stuttgart sah Mittelfeldspieler Andreas Ottl nach einem überharten Einsteigen gegen Tamas Hajnal die Rote Karte.

Das Sportgericht des DFB sperrte ihn nun für drei Spiele. Der Verein und der Spieler akzeptierten die Sperre.

Andreas Ottl wird der krisengeschüttelten Hertha gegen Borussia Dortmund, beim FC Augsburg und gegen Werder Bremen nicht zur Verfügung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hertha BSC Berlin, VfB Stuttgart, Rote Karte, Andreas Ottl
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 17:10 Uhr von angelina2011
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur drei Spiele Sperre. Angesichts dieses brutalen Einsteigens von hinten hätte ich mit einer längeren Sperre gerechnet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?