13.02.12 15:58 Uhr
 306
 

Düsseldorf: Polizei fischt bekifften Taxifahrer ohne Fahrerlaubnis aus dem Verkehr

Einen Volltreffer landeten jetzt Polizisten, die einen Taxifahrer routinemäßig kontrollierten. Ursprünglich wurde der Mann wegen Fahrens ohne Gurt angehalten.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer bekifft war. Zudem besaß er keinen Führerschein und dementsprechend auch keinen Personenbeförderungsschein.

Bei der anschließenden Vernehmung gestand der Mann, so schon ein Jahr als Aushilfe hinter dem Taxisteuer zu sitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Düsseldorf, Droge, Verkehr, Führerschein, Taxifahrer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben
Merkel-Satz: "Das Volk ist jeder der hier lebt." empört nicht nur die AfD.
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?