13.02.12 15:58 Uhr
 308
 

Düsseldorf: Polizei fischt bekifften Taxifahrer ohne Fahrerlaubnis aus dem Verkehr

Einen Volltreffer landeten jetzt Polizisten, die einen Taxifahrer routinemäßig kontrollierten. Ursprünglich wurde der Mann wegen Fahrens ohne Gurt angehalten.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer bekifft war. Zudem besaß er keinen Führerschein und dementsprechend auch keinen Personenbeförderungsschein.

Bei der anschließenden Vernehmung gestand der Mann, so schon ein Jahr als Aushilfe hinter dem Taxisteuer zu sitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Düsseldorf, Droge, Verkehr, Führerschein, Taxifahrer
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?