13.02.12 15:32 Uhr
 221
 

Trotz Überschüssen: Krankenkassen behalten Millionen für sich

Die gesetzlichen Krankenkassen konnten dank vieler Überschüsse Millionen einnehmen und wollen dieses Geld nun horten.

Die Bundesregierung will deshalb den Druck auf die Kassen erhöhen und Versicherten eine Jahresprämie zurückerstatten.

Der CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn fordert zum Beispiel konkret, den Versicherten Prämien von 30, 50 oder 60 Euro im Jahr zurück zu zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Krankenkasse, Prämie, Überschuss, Ausschüttung
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2012 03:03 Uhr von F.Steinegger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Geht nicht. Denn dann können die Kassen keine neuen Paläste mehr bauen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?