13.02.12 14:22 Uhr
 360
 

Neo-Gothic-Desginer arbeitet mit menschlichen Knochen

Rick Owens gilt als der Meister des Neo-Gothic-Schicks und verarbeitet bei seinen Werken gruseliges Material.

Der Designern arbeitet zum Beispiel mit menschlichen Knochen, die er in seine Möbel einbaut.

Owens bezeichnet sich selbst als Diktator und erklärt: "Das hat nichts mit Provokation zu tun. Als Diktator will man dominieren. Man muss dominieren, um zu bekommen, was man will. In diesem Sinne bin ich ein Diktator".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Design, Designer, Knochen, Möbel, Gothic, Neo
Quelle: www.welt.de