13.02.12 11:24 Uhr
 900
 

Neue App hilft Drogenabhängigen beim Entzug

An der University of Massachusetts Medical School entwickeln Forscher eine innovative Smartphone-App namens "iHeal", um Drogenabhängigen und depressiven Menschen zu helfen.

Die App verwendet dazu ein Armband, dass die biorhythmischen Funktionen überwacht und bei der Gefahr eines Rückfalls mit den Patienten kommuniziert.

In Zukunft sollen Apps wie "iHeal" dazu beitragen, Drogenabhängige und depressive Menschen bei der Bekämpfung ihrer Probleme, durch Aufforderungen zu bestimmten Aktionen, zu begleiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Droge, iPhone, Smartphone, App, Depression, Entzug
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden