13.02.12 10:55 Uhr
 327
 

Mexiko: Menschenmenge lyncht drei mutmaßliche Entführer

Nach Behörden-Angaben haben am Freitagabend in einem mexikanischen Dorf ungefähr 300 Personen drei mutmaßliche Entführer gelyncht.

Die Menschenmenge schlug auf die drei Verdächtigen ein, nachdem eine Frau diese als Entführer bezeichnete.

Nach von Behörden nicht bestätigten Berichten regionaler Medien hätten die drei Beschuldigten versucht, einen Jugendlichen zu entführen. Zwei der beschuldigten Männer wurden von der Menschenmenge sogar angezündet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mexiko, Entführer, Menschenmenge, Lynchmord
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 11:09 Uhr von NoPq
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gewalt erzeugt Gegengewalt hoffentlich kriegen die Mexikaner ihr Land irgendwann mal wieder unter Kontrolle!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?