13.02.12 10:03 Uhr
 857
 

Bilfinger Berger "rockt" die Immobilienbranche

Vorstandsvorsitzender Roland Koch von Bilfinger Berger kann mit imposanten Zahlen für das Geschäftsjahr 2011 glänzen. Das Unternehmen steigerte seine Leistungen im Vergleich zum Vorjahr um 8,48 Milliarden Euro. Das sind fünf Prozent, wie man am heutigen Montag auf einer Pressekonferenz in Mannheim mitteilte.

Bis 2016 plane man noch einige Zukäufe, so Koch. Bilfinger Berger spricht von "erheblichen Investitionsspielräumen". Dienstleistungen machen momentan 80 Prozent des Leistungsvolumen aus.

Durch den geplanten Verkauf von Nigeria-Geschäftsanteilen und dem Rückgang im Baubereich, werde die Leistung im laufenden Jahr aber insgesamt abnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Herzdieb
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Immobilie, Investition, Bilfinger Berger, Immobilienbranche
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 10:03 Uhr von Herzdieb
 
+0 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:39 Uhr von sumpfdotter
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor - bei Dir ist wohl alles: ATEMBERAUBEND ??? ^^ *nerv*
Kommentar ansehen
13.02.2012 11:32 Uhr von saber_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
as Unternehmen steigerte seine Leistungen im Vergleich zum Vorjahr um 8,48 Milliarden Euro. Das sind fünf Prozent, wie man am heutigen Montag auf einer Pressekonferenz in Mannheim mitteilte.


wenn 8,48 milliarden 5% sind, dann sind "die leistungen des unternehmens" 169,6 milliarden euro?

laut wiki ist der umsatz von 2010 bei 8,123 mrd euro gewesen...


jetzt kapier ich aber die news garnicht mehr... was sind leistungen, oder handelt es sich doch um den umsatz?

dann waere die steigerung im vergleich zum vorjahr bei 357 millionen ....
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:00 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
News falsch: lesen und verstehen sollte man schon können....

bb legte AUF 8,48 Milliarden zu, erwartet hatte man 8,2 Milliarden.

Übrigens: Hochtief hat einen Jahresumsatz von ca. 20 Mrd... und die sind nur die Nr. 5 der weltweiten Baubranche....

Atemberaubend sind also nur deine maßlosen Übertreibungen...


Und ja, es ist der Roland "Gollum" Koch.... ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?