13.02.12 09:30 Uhr
 7.232
 

Die Rotation der Venus hat sich verlangsamt

Astronomen haben bei Auswertungen von Messdaten der europäischen Venussonde "Venus Express" festgestellt, dass sich die Rotation unseres Nachbarplaneten verlangsamt hat.

Zum Vergleich zogen die Wissenschaftler Daten heran, die in den 90er Jahren von der NASA-Sonde "Magellan" gemessen wurden.

Dementsprechend waren damals gemessene Positionen von Strukturen nach Einbeziehung der bekannten Rotationsgeschwindigkeit der Venus nicht mehr an ihrem Platz. Einige Strukturen waren bis zu 20 Kilometer von ihren früheren Positionen entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonde, Planet, Astronomie, Venus, Rotation
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 10:41 Uhr von Slingshot
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Gute News FETTES BILD! ;)
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:54 Uhr von MBader
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte zu dieser News erwähnen, dass die Rotation für zukündige Venusmissionen wichtig ist. Es währe doch Schade wenn die Sonde 20 km von dem anvisierten Landeplatz landen würde.
Außerdem gibt die Rotationsschwankung Aufschluss über das innere der Venus.
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:56 Uhr von gugge01
 
+5 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:23 Uhr von ownage77
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
Weltuntergang 2012: Der nächste Faktor zum Weltuntergang 2012 ;)
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:43 Uhr von LLCoolJay
 
+29 | -13
 
ANZEIGEN
ownage77: Wenn ich noch ein einziges mal hier jemanden lese, der sagt, dass 2012 der Weltuntergang kommt DANNN REISSE ICH IHM DEN KOPF AB UND SCHEISS IHM IN DEN HALS...

ich kanns echt nicht mehr hören den Schwachsinn. Nicht mal als Ironie ist das noch lustig.

Nicht mal die Maya hatten den Weltuntergang vorausgesagt.

Wahnsinn... meint ihr echt den Weltuntergang im selben Satz mit "2012" und einem Smiley zu bringen ist noch irgendwie lustig oder geistreich?
Kommentar ansehen
13.02.2012 13:25 Uhr von jpanse
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@LLCool Jay: Push

*Weltuntergang*
Kommentar ansehen
13.02.2012 13:55 Uhr von frazerelite
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.02.2012 14:52 Uhr von Alice_undergrounD
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
da hat sich wohl: der ein oder andere venushügel verschoben
Kommentar ansehen
13.02.2012 15:38 Uhr von Fischgesicht
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der hat bestimmt: burnout
Kommentar ansehen
13.02.2012 16:23 Uhr von Brotmitkaese
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
20 km was würde das für die Erde bedeuten?Sind wir etwa die nächsten die abgebremst werden?

btw: 2012 ist Weltuntergang:P
Kommentar ansehen
13.02.2012 16:48 Uhr von Destkal
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der planet hat doch schon fast eine gebunde rotation, bzw. eine komplette rotation dauert schon ein wenig länger als ein venus jahr.

was macht es da schon aus wenn die rotation noch langsamer wird.
Kommentar ansehen
13.02.2012 21:38 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vor jeder Panikmache: waere es doch mal interessant auszurechnen, wieviel Millisekunden die 20 km Abweichung innerhalb von 20 Jahren bei der Venus ausmachen wuerde. Das Ganze dann auf ein Venusjahr heruntergerechnet, und schon sind wir in Bereichen, die auch die Erde bietet. Vor einer Million Jahren war ja auch der Tag nur 23 Stunden lang bei der Erde, und auch der Mond hatte eine kleinere Umlaufbahn.
Kommentar ansehen
13.02.2012 22:51 Uhr von Grool
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jupp petaa^^: und überhaupt der sonnennächste planet
verliert an rotationsgeschwindigkeit neeee is jan ding
hammer wieder was gelernt
wo ist alpha wenn man ihn ma braucht wat soll dieser leerpe scheis hier immer^^
naja jeder hat mal klein angefangen aber nachvollziehbar das manche autoren hier das weite suchen

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
13.02.2012 23:45 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alpha: hoffentlich kommt er wieder... aber er hat ja auch noch seine astropage, die man sogar bei facebook liken kann :o)
Kommentar ansehen
14.02.2012 00:57 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
möglicherweise sind die aktuellen messdaten auch ein wenig präziser und genauer als noch vor 20 jahren?
Kommentar ansehen
14.02.2012 10:04 Uhr von Radek77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Villeicht: waren die vorherigen messungen einfach nur falsch ^^.
Kommentar ansehen
14.02.2012 11:23 Uhr von Spekulatius
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Na das würde uns noch fehlen: Na Hauptsache die fliegt nicht am 21.12.2012 auf uns drauf ... Die Erde hat ja schon einen Planeten geschluckt deswegen die Elipse Form

[ nachträglich editiert von Spekulatius ]
Kommentar ansehen
14.02.2012 11:29 Uhr von Randall_Flagg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß Klimawandel, jetzt auch noch die Venus.

ES WIRD ZEIT FÜR DEN UMSCHWUNG! SEID DABEI! NIEDER MIT DEM CO2!
Kommentar ansehen
14.02.2012 12:55 Uhr von Gorli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Archäologen haben sich geirrt. 2012 geht die Venus unter nicht die Welt.

Puh, nochmal schwein gehabt.
Kommentar ansehen
14.02.2012 12:56 Uhr von Grool
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nochma@peter: vor jeder panikmache wäre es sinnvoll erstmal überhaupt zu "verstehen" oder es zumindest zu versuchen

ich sag nur in 3 MILLIARDEN! jahren wird die sonne untergehn wie es so schön in "astrophysikreportagen" immer wieder zu hören ist

ENTWEDER dieter bohlen ODER michio kaku xD :D


edit hmm was ist eigentlich dieses komische "facebook" xD

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
14.02.2012 14:43 Uhr von Un4given
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Grool: und überhaupt der sonnennächste planet
verliert an rotationsgeschwindigkeit neeee is jan ding
hammer wieder was gelernt

So viel kann das aber nicht gewesen sein. Erklär uns doch einfach mal wieso die Venus den Merkur als sonnennächsten Planeten abgelöst hat, dann kannst du weiter den lauten machen.;-)
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:03 Uhr von Grool
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hhahah ertappt^^
aber trotzdem ist die venus "verhältnismässig" gesehen "sehr nahe" du doofsack :D

den lauten mach ich sowieso nur weil ich 6 bier intus habe duuuu :D






das prinzip is sowieso an der stelle viel aussagekräftiger als dein fachwissen ( an das ich mich komischerweise grade nich erriner :D )

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:11 Uhr von ACEpas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dazu sollte man wissen , dass sich durch die Auswirkungen der Gravitationskräfte auf andere Himmelskörper die Rotation aller Planeten mit der Zeit verlangsamt, auch die der Erde. Der Mond hat sich z.B. auch mal deutlich schneller gedreht, bis er schließlich so weit runtergebremst wurde, dass er genauso lange für eine eine volle Rotation braucht wie er für eine Umrundung der Erde benötigt. Das ist auch der Grund warum wir von der Erde aus immer nur die gleiche Seite des Mondes sehen können, und niemals dessen Rückseite.
Kommentar ansehen
14.02.2012 15:16 Uhr von Grool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dieses PRINZIP funktioniert auf JEDER ebene
selbst auf menschliche psychologie bezogen DAS is ma was :D
ohje ich halt jetz die fresse^^
aber vlt bringt es ja jmd was^^



*edit* dann war es nicht umsonst ;)
und sowieso nix jemals undso und sonst so auch ach egal^^

[ nachträglich editiert von Grool ]
Kommentar ansehen
14.02.2012 16:40 Uhr von Grool
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@acepass: ByTheWay schonmal dran gedacht das auch das zentrum unserer galaxis sich auf alle "festkörper" der daringelegenen materie auswirkt wenn auch zum teil kaum messbar neee haste nich kann ich dir sagen IS aber so kann ich mir DENKEN ;)
sry bin schon zu betrunken um hier mit meinem "nichtmehr" vorhandenen fachwissen zu prahlen da habt ihrs ihr doofmänner xD


ohje... :(

*edit* würde aber die gesamten messdaten verändern isnt it so isnt it ^^

[ nachträglich editiert von Grool ]

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?