13.02.12 09:25 Uhr
 1.560
 

Provokant: Sängerin kommt in Kardinalskutte mit Papst-Double zu den Grammys

Bei den Grammys, die vom Tod Whitney Houstons überschattet wurden, scherte sich ein Star mal wieder um gar keine Konventionen - und es war nicht Lady Gaga.

Sängerin Nicki Minaj eiferte ihrem Vorbild Lady Gaga weiter nach und kam provozierend in Kardinalskutte mit Versace-Logo plus einem Papst-Double im Arm zu der Preisverleihung.

Aber so richtig wollte die Provokation nicht wirken - da stand die Musik doch zu sehr im Vordergrund: Adele räumte ab, Jennifer Hudson sang unter Tränen "I Will Always Love You" und auch Fergie schockte niemanden in ihrem Spitzenkleid, das ihre Unterwäsche zeigte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jolie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Papst, Sänger, Double, Provokation
Quelle: www.jolie.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres