13.02.12 09:00 Uhr
 4.075
 

Sprecher von "Neuanfang für Duisburg" überrascht von Adolf Sauerlands Reaktion

Nach der Abwahl des Duisburger Oberbürgermeisters Adolf Sauerland (ShortNews berichtete) zeigte sich der Sprecher der Initiative "Neuanfang für Duisburg", Theo Steegmann, überrascht von der Reaktion des abgewählten Duisburger Stadtoberhauptes.

Steegmann sagte im ARD-"Morgenmagazin", dass Adolf Sauerland wohl schon in den vergangenen Monaten unter Realitätsverlust gelitten habe.

Die Abwahl von Adolf Sauerland wäre für die Verwandten der Opfer der Katastrophe bei der Loveparade 2010 eine Genugtuung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Duisburg, Reaktion, Sprecher, Adolf Sauerland, Neuanfang, Abwahl
Quelle: nibelungen-kurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2012 09:00 Uhr von leerpe
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Leider steht von der Reaktion von Adolf Sauerland nichts in der Quelle. Er zeigte sich vor Journalisten überrascht von seiner Abwahl. Er hätte, angesichts seiner Erfolge als OB, nie damit gerechnet.
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:08 Uhr von Sir.Locke
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
@xmaryx: bei den protesten gegen sauerland ging es nicht expliziet um die genehmigung der veranstaltung, sondern vor allem um seine fragwürdige und in weiten teilen beleidigende art und weise wie er mit der tragödie vor allem gegenüber den opfern aufgetreten ist. schon kurrios das er bei der gestrigen pressekonferenz mehr tränen in den augen hatte als nach der tragödie die in seiner stadt in der er das "oberhaupt" war hatte.
Kommentar ansehen
13.02.2012 11:04 Uhr von Sir.Locke
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ xmaryx: leider habe ich derzeit keine ahnung in wie weit die ermittlungen laufen, oder ob überhaupt noch. sauerland war und ist eine der personen die durch ihr öffentliches amt mehr oder weniger sofort "bestraft" werden können, und wenn es erstmal nur die entmachtung ist.
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:17 Uhr von