12.02.12 19:32 Uhr
 617
 

Duisburg: Oberbürgermeister Adolf Sauerland wurde abgewählt

Adolf Sauerland, Oberbürgermeister der Stadt Duisburg, ist heute abgewählt worden.

Der CDU-Politiker soll bei der Genehmigung der Veranstaltung Loveparade versagt haben. Außerdem sei der Umgang mit den Angehörigen der Todesopfer der Großveranstaltung schlecht gewesen.

Die Abwahl wurde von einer Bürgerinitiative beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Duisburg, Oberbürgermeister, Adolf Sauerland
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2012 19:35 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Schönste Nachricht des Tages: Es wurde Zeit. Das ist ein ganz wichtiges Signal an die Politk und hoffentlich ein gutes Omen für die Zukunft.

Mit Sauerland wurde in Deutschland ein Tabu-Bruch begangen, auf den sich immer mehr Politiker insgeheim beriefen.

Zu verdanken ist das Menschen wie diesem:
http://a.imageshack.us/...

[ nachträglich editiert von Baron-Muenchhausen ]
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:37 Uhr von Lichqueen
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
danke, duisburg.
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:48 Uhr von SNnewsreader
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
der nächste Politiker muss auch gehen: weg mit Wulff und dann die Gesetze ändern. Keine PENSION FÜR DIE AFFEN!
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:49 Uhr von Fred_Flintstone
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Die Demokratie funktioniert! Allen Duisburgern, die ein Zeichen gesetzt haben ein herzliches "Danke sehr".

Ihr habt uns heute gezeigt, dass Demokratie doch funktionieren kann. Respekt!
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:55 Uhr von sicness66
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Schwache News! Hier gings wohl eher darum, so schnell wie möglich die News einzuliefern. Sehr schlecht geschrieben und etliche wichtige Zahlen und Details ausgelassen.

Minus hoch 10!
Kommentar ansehen
12.02.2012 20:07 Uhr von s3xxtourist
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
@Sincess66: Neidisch- nicht schnell genug gewesen?
Kommentar ansehen
13.02.2012 08:59 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Danke, liebe Duisburger für Euren erfolgreichen Kampf gegen Eitelkeit, Habgier, Kaltherzigkeit und Uneinsichtigkeit - solche Politiker gehören abgewählt, wenn sie selbst nicht fähig sind, die notwendige Konsequenz zu ziehen ...

... und davon gibt es in Deutschland eine ganze Menge...
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:21 Uhr von Aratie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Trauertag für Duisburg: Naja.
´Die SPD hat ja auch Wahlkampf mit Hochkonjunktur betrieben.
Keiner wunder, dass Sauerland da nur verlieren konnte, wo er ja von oben die Order bekam nicht gegen zu werben.
Wer hat davon jetzt profitiert? Nur die Medien geile Bürgerinitiative, die Parteien, die sich jetzt wieder die Köpfe einschlagen können wer nächster Oberbürgermeister wird und natürlich all die LoveParadebesucher die jetzt endlich einen vermeindlich Schuldigen haben...
Arm...ganz arm das ganze...
Aber jetzt lässt sich an diesem Trauerspiel ja nichts mehr ändern...
Hoffe nur die guten Taten Sauerlands werden vom (in einem halben Jahr!!! O_o) kommenden Oberbürgermeister fortgeführt!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?