12.02.12 18:31 Uhr
 300
 

Lieferengpässe für Gas in Süddeutschland - Kein Krisenstab eingerichtet (Update)

Einzelne Kunden von Gasversorgern in Süddeutschland werden nur noch eingeschränkt mit Gas beliefert. In manchen Teilen ist die Versorgungslage angespannt, wie das Bundeswirtschaftsministerium bereits bestätigt hat. (ShortNews berichtete)

Dass deswegen ein Krisenstab eingerichtet worden ist wurde aber dementiert. In Deutschland gäbe es laut einer Sprecherin des Ministeriums keine Mengenprobleme. Es gäbe nur Probleme in Sachen Transport. Dies würde eine Lieferung in vertraglichem Umfang nicht möglich machen.

Medien hatten dagegen berichtet, dass der russische Gasriese seine Gaslieferung gekürzt hätte. So würde nur noch die vertraglich garantierte Mindestmenge geliefert. Die mangelnde Gaslieferung würde wohl auch die Stabilität im Stromnetz gefährden.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gas, Süddeutschland, Krisenstab
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?