12.02.12 13:04 Uhr
 9.292
 

Zu hohe Preise für PCs? "Alienware" wehrt sich gegen Kritik

An dem X51 Spiele-PC von Alienware hatte es Kritik gegeben, weil der Preis zu hoch sein soll. Jetzt hat sich der verantwortliche Produktmanager zu Wort gemeldet.

Der Preis könnte definitiv günstiger sein bei einem PC mit identischer Performance, allerdings sei der X51 für Kunden konzipiert, die sofort spielen wollen.

Ein günstigerer Preis sei nur möglich, wenn der Kunde seinen PC selbst zusammenbauen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Kritik, PC, Computer
Quelle: de.ign.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

45 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2012 13:04 Uhr von Session9
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 13:11 Uhr von jaycee78
 
+20 | -79
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 13:31 Uhr von Aweed
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
sollen die mir den pc lieber in einzelteilen als bausatz schicken wenn der preis dann stimmt
Kommentar ansehen
12.02.2012 13:45 Uhr von Finalfreak
 
+68 | -4
 
ANZEIGEN
Naja Ich könnte ohne Probleme einen PC zusammenstellen, der alle von Alienware schlägt.
Man zahlt halt den Namen und das Design mit.
Kommentar ansehen
12.02.2012 14:14 Uhr von kreuzassdunase
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
wofür braucht man son teil als statussymbol wenn der gamer die meiste zeit alleine in seiner bude hockt ;D btw, hab hier 3 alienware pc´s stehen, easy.
Kommentar ansehen
12.02.2012 14:15 Uhr von tino02
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
@ puppermaster: wer möchten den einen PC 10 Jahre nutzen, bei dem Fortschritt in der Technik. Wer Alienware kaufen möchte kann das doch tun. Das ist doch ein freies Land. Ich bastel mir lieber meine PCs selber zusammen, dann weiß ich auch was drin ist. Und für mich gehört das auch irgendwie dazu.
Kommentar ansehen
12.02.2012 14:19 Uhr von Fjoergyn
 
+5 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 14:29 Uhr von jaycee78
 
+2 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 15:01 Uhr von jaycee78
 
+1 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 15:06 Uhr von DonDigger
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht, aber nur vielleicht, ist Alienware eine Tochterfirma von "Apple". Denn wenn du kein Alienware PC hast, hast du keinen Alienware PC.
Kommentar ansehen
12.02.2012 15:25 Uhr von pLu3schba3R
 
+0 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 16:41 Uhr von jaycee78
 
+2 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2012 16:43 Uhr von Sopha
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
meine güte: is ja fast wie apple vs. windows hier.....
Kommentar ansehen
12.02.2012 17:09 Uhr von kingoftf
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Es lohnt: sich außer für ein paar Freaks doch sowieso nicht, absolutes Highend zu kaufen, ein paar Wochen/Monate später steckt dann die Supidupi-Grafikkarte doch eh in jedem Medion......
Und die bei Alienware steckt halt außer guter Hardware, die man auch woanders kaufen kann, nix anderes in den Kisten......

Wie bei Rolex, was anderes als die Zeit anzuzeigen können die auch nicht...
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:17 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wieso zu hohe Preise? Das ist unter anderem ein Statussymbol. Dafür gibt es keine ZU hohen Preise. Schliesslich wird es dadurch zum Statussymbol, weil es halt teuer ist.
Die Geräte von Alienware sind gut, solide, getestet und optimiert und sie sehen meist gut aus. Das ist das, was sie versprechen und das ist dass, was sie einhalten.
Nun muss man als Käufer nur noch entscheiden, was einem das wert ist. Wenn einem Alienware dann zu teuer ist, ist man anscheinend kein Kunde, der sich ein Statussymbol leisten kann oder will. Ganz einfach.

Wäre ja genauso, als wenn man sagen würde, ein Porsche wäre zu teuer. Wenn man das Geld nicht ausgeben möchte, lässt man es halt. Und wenn´s einem das wert ist, zahlt man ohne zu lamentieren.
Es ist ja nicht so, dass man für sein Geld nur Schrott bekäme.
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:46 Uhr von Leeson
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ja zu teuer !!! Mich interessiert die Leistung, das Aussehen bringt mir garnichts!

Um aber mal beim "Design" zu bleiben:

8808GM Gamma > 38 €
Netzteil 480W (doppelte Leistung als AW) > 20 €
Asus P8H61-M > 48 €
Intel Core i3-2120 > 97 €
CPU-Kühler > 20 €
2 x 2 GB G.Skill HK Series > 27 €
1000 GB HDD 3,5" > 76 €
Nvidia GT 545 > Einsteigerkarte OEM, Vergleichbar NVIDIA GeForce GTX 550 Ti ab 116 €

Raus kommt ca 500€ mit Maus, Tastatur und DVD-Laufwerk.
Ganze 299€ gespart zum günstigsten Modell von AW
Kommentar ansehen
12.02.2012 19:51 Uhr von Alice_undergrounD
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
das is doch das schönste am pc-kauf: ihn selber zusammenzubauen :D

@ Digitalkaese
"Nein manches, braucht man auch nicht, aber in einen 45 PS Polo würde ich mich nirgendwo blicken lassen wollen"

zeugt jetzt nicht von einem ausgeprägtem selbstbewusstsein

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
12.02.2012 20:03 Uhr von Alice_undergrounD
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
jo i glaub dir des einfach mal: scho viel erlebt aber dass einer mit seinem pc angibt hab i s letzte mal von am 15 jährigen mitgkriegt :D
Kommentar ansehen
12.02.2012 20:19 Uhr von DerMaus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Watt regen sich die Leute denn auf? Gibt genügend gleichwertige aber günstigere Ware auf dem Markt. Einfach mal bei der Konkurrenz kaufen...
Kommentar ansehen
12.02.2012 20:45 Uhr von MegaIdiot
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Als Hardware Freak bin ich schon viel durch die digitalen und realen Regale gewandert und hab mir schon so manchen PC auf dem Papier auseinander genommen und "reproduziert".
Mal ganz abseits von allen Dingen, die ich nebenbei noch mache^^
Ich kann mich an eine Zeit erinnern, da war AlienWare wirklich eine Premium-Marke, aber heute ist Alien Ware nur noch der iMac unter den Windows PCs.
Mittelmäßige, wenn auch wertige, Hardware zu stark überhöhten Preisen.
Ich weiss gar nicht, wie ich nun meine Aussage ordentlich belegen soll, schon weil sich eine Einkaufliste nciht mehr lohnt, da ich bereits Kommentar 34+ bin.
Aber wenn man sich wirklich mal die "Mühe" machen würde und sich einen Rechner zusammen stellen würde, wäre man überrascht, was man mit der selben Hardware, wie man sie in einem Alien Ware hat, alles an Geld sparen kann, wenn man diese nur irgendwo anders kauft als in den großen Elektronik Märkten.

Und wegen der einen Zusammenstellung vorher,
dein Vergleich hinkt ein wenig, du kannst doch kein 480W Netzteil für 20€ ruhigen Gewissens verbauen! Wenn da mal ein Spiel ordentlich Leistung ziehen will, haut es einen Kondensator nach dem anderen durch. Hatte ich auch mal geschafft, dicke Hardware, Kaufhaus 400W Netzteil + Test Drive Unlimited = Komplettausfall des Netzteils.
Und an die Terabyte Platte für 76€ kann ich derzeit auch nicht glauben^^
Kommentar ansehen
12.02.2012 20:51 Uhr von jaycee78
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Leeson: Du hast zusammenschrauben, Software installieren und (ganz wichtig) die (Abhohl-)Garantie auf das Gesamtsystem vergessen.

Das billigste Gehäuse würde ich auch nicht gerade nehmen.
Kommentar ansehen
12.02.2012 21:36 Uhr von Leeson
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
gut: dann gebe ich etwas mehr Geld aus für ein besseres Netzteil...
das von AW hat nur 240W ;)

Wie gesagt... ich trage meinen Rechner nicht mit mir rum und seine inneren Werte bzw. Leistung zählt für mich.


@jay
Das Schrauben übernehme ich ja selbst und kostet mich Zeit.
Software hab ich schon und brauche sie nicht kaufen, die installation kostet mich auch Zeit, kann man aber nebenbei machen.


Ich will ja nur aufzeigen, dass es billiger geht bei gleicher Rechenleistung!
Jeder hat da andere Vorlieben aber wenn es wirklich nur um die Effizienz geht, kann man das auch billiger "!!!für sich selbst!!!" machen.

Das AW noch diverse Unkosten hat, die in den Preis mit einberechnet werden müssen, möchte ich ja garnicht abstreiten ;)
Kommentar ansehen
12.02.2012 21:45 Uhr von lou-heiner
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
bad_beaver: "3. ist ein pc im eigenbau für gewöhnlich teuerer, bei ähnlicher konfiguration. liegt an lieferkonditionen, vergünstigten lizenzen und daran dass ein selberbauer nicht 0815 netzteile und mainboards mit billigkondensatoren verbaut."

kauf dir ne grosse tüte ahnung du specht!!!
Kommentar ansehen
12.02.2012 22:26 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Alice: Naja, nötigenfalls fährt man ihn, klar, aber erste, zweite, dritte oder vierte Wahl wäre so ein Polo nicht.


>zeugt jetzt nicht von einem ausgeprägtem selbstbewusstsein<

Würde ich nicht sagen. Hat auch was mit Stil zu tun.
Muss allerdings sagen, dass man mit der 45-PS-Maschine auch Geiz und Trägheit darstellt. :-)
Kommentar ansehen
13.02.2012 00:08 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: natürlich fährt man ihn nich freiwillig, aber so wie ers geschrieben hat hört sichs an als ob er dann lieber zu hause bleiben würde...

Refresh |<-- <-   1-25/45   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?