12.02.12 12:38 Uhr
 199
 

Berlin: Viele Filmschaffende wollen dem Bundespräsidenten-Empfang fernbleiben

Dem Empfang durch Bundespräsident Christian Wulff anlässlich der Berlinale im Schloss Bellevue wollen womöglich viele Filmschaffende am Sonntagabend fernbleiben.

Nach Angaben des Berliner "Tagesspiegel" wollen von den 250 geladenen Gästen ein Teil nicht kommen, da der Termin beim Bundespräsidenten bei den Künstlern großes Unbehagen auslöse.

Offiziell wurde als Grund allerdings Theater- oder Preisverleihungstermine genannt. Eine offizielle Bestätigung von Absagen gab es vom Bundespräsidialamt nicht. Man rechnet Erwartungsgemäß mit 150 Gästen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Christian Wulff, Absage, Empfang, Berlinale
Quelle: www.open-report.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2012 13:42 Uhr von kloetenpony
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollten alle: fern bleiben - um ein Zeichen zu setzen wie schäbig Herr Wulff ist. Anders wird unserer Schnäppchen-Lügen- Präsident es nie merken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?