12.02.12 12:16 Uhr
 354
 

Ist Alzheimer durch Bluttransfusionen übertragbar?

US-amerikanische Wissenschaftler haben eine beunruhigende Entdeckung bei der Alzheimer-Forschung gemacht. Möglicherweise ist diese Krankheit auch über Bluttransfusionen übertragbar.

Zumindest bei Mäusen konnte diese Möglichkeit nachgewiesen werden. Gesunde Mäuse erhielten eine Bluttransfusion von einer an Alzheimer erkrankten Maus. Die gesunden Tiere steckten sich mit Alzheimer an.

Allerdings war für die Ansteckung ein kompletter Blutaustausch nötig. Für die Ansteckung seien laut Christian Haas von der Universität München vermutlich die Eiweißmoleküle im Blut verantwortlich. Es wäre "vielleicht sinnvoll" für Blutspender eine Altersbegrenzung einzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krankheit, Alzheimer, Übertragung, Bluttransfusion
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?