12.02.12 12:06 Uhr
 5.136
 

"Bradying" nach Super Bowl 2012 der neue Trend

"Tebowing" ist out, "Bradying" in. Nach dem Super Bowl am vergangenen Wochenende wurden Millionen von TV-Zuschauern Zeugen, wie sich Tom Brady, Quaterback der unterlegenen New England Patriots, auf den Kunstrasen setzte und enttäuscht den Kopf senkte.

Ein Fotograf schoss das Bild, das nun etliche Leute zum Nachahmen animiert. Die "Brady-Haltung" wird von ihnen am Arbeitsplatz oder zu Hause eingenommen, aufgenommen und ins Internet gestellt.

Nach dem Super Bowl war "Tebowing" zum Trend geworden. Ziel war die kniende Pose von Denvers Quarterback Tim Tebow zu imitieren und zu knipsen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trend, Super Bowl, Pose, Quarterback
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 Super Bowl in VR und UHD
Super Bowl: Bei Lady Gagas Show kamen 300 Drohnen zum Einsatz
Super Bowl: Viele Unternehmen platzierten politische Statements in Werbespots

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2012 12:39 Uhr von magnificus
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Tebowing hat: aber auch wirklich gar nix mit dem SB 2011 zu tun. Da war er nämlich überhaupt nicht dabei. Das war ein Trend der abgelaufenen NFL Saison.
Was eine grottige News.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
12.02.2012 17:52 Uhr von IceDevilHH81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ungefähr so als würde ich eine News über Fußball oder Handball schreiben… man sollte es lassen wenn man keine Ahnung hat oder sich zumindest an die Quelle halten… oder mal nach anderen Quellen Googeln um mehr zu erfahren!
Kommentar ansehen
13.02.2012 08:19 Uhr von saber_
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@magnificus: verstehe deine aussage irgendwie nicht?

der superbowl letzten sonntag zaehlt auch zur abgelaufenen saison, genauso wie die wildcardround der playoffs zum superbowl 2011 noch zur abgelaufenen saison zaehlen.

beide "trends" gehoeren also zur abgelaufenen saison...

der letzte teil der news ist jedoch falsch, denn "tebowing" war nicht NACH dem superbowl 2011, sondern auf dem weg zum superbowl 2011.


btw... falls sich jemand fragt was tebowing sein sollte:

tim tebow ist ein sehr christlicher mensch und er geht auf (bzw neben) dem spielfeld auf sein knie und faengt an zu beten



[ nachträglich editiert von saber_ ]
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:01 Uhr von IceDevilHH81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Superbowl 2011 Wurde zwischen Steelers und Packers ausgetragen. Da wir mittlerweile 2012 haben ist es auch der Superbowl 2012!
Kommentar ansehen
13.02.2012 10:14 Uhr von magnificus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
saber: Das beide Trends zur abgelaufenden Saison zählen ist ja meine Aussage.
Ganz einfach. Bradying ist nach dem Superbowl 2012 in Indianapolis entstanden. Denn da hat Tom mitgespielt und dort ist auch dieses Foto entstanden.
Der letzte Absatz sugeriert ja, das Tebow im SB 2011 in Dallas dabei war, was eben nicht stimmt.
Auch was du schreibtst ist nicht ganz richtig.

"denn "tebowing" war nicht NACH dem superbowl 2011, sondern auf dem weg zum superbowl 2011."

Tebowing ist eben erst in der Saison 11/12 auf dem Weg zum SB 2012 aufgekommen. Weil er da erst zum Starting QB(vorher nur wenig Spielzeit) wurde und die Broncos in die Playoffs führte.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
13.02.2012 11:40 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@magnificus: Auch was du schreibtst ist nicht ganz richtig.

"denn "tebowing" war nicht NACH dem superbowl 2011, sondern auf dem weg zum superbowl 2011."

Tebowing ist eben erst in der Saison 11/12 auf dem Weg zum SB 2012 aufgekommen. Weil er da erst zum Starting QB(vorher nur wenig Spielzeit) wurde und die Broncos in die Playoffs führte.


genau das hab ich geschrieben;)

@ IceDevilHH81

"Wurde zwischen Steelers und Packers ausgetragen. Da wir mittlerweile 2012 haben ist es auch der Superbowl 2012! "

der superbowl (der saison) 2011 ging an die new york giants.
der superbowl (der saison) 2010 ging an die packers.

beim superbowl zaehlt die saison, nicht das austragungsdatum...

http://en.wikipedia.org/...
http://en.wikipedia.org/...

wie du siehst steht hinter dem superbowl dieses jahres die jahreszahl 2011, nicht 2012 ;)
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:20 Uhr von magnificus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich nicht. wo steht in deinem Link hinter dem SB die Jahreszahl 2011? Da steht XLVI. Und "champion for the 2011 season"
Egal jetzt.
Aber auf jeden fall ist der letzte Absatz der News schlecht, gar falsch.
Kommentar ansehen
13.02.2012 12:35 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@magnificus: Super Bowl Championships (4)
1986 (XXI), 1990 (XXV), 2007 (XLII), 2011 (XLVI)

und ja, letzter absatz voellig falsch wiedergegeben

[ nachträglich editiert von saber_ ]
Kommentar ansehen
18.02.2012 23:56 Uhr von MrKnowItAll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: Ür Trends man heutzutage so setten kann... Tztztz

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 Super Bowl in VR und UHD
Super Bowl: Bei Lady Gagas Show kamen 300 Drohnen zum Einsatz
Super Bowl: Viele Unternehmen platzierten politische Statements in Werbespots


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?